Inhalt

Nie ohne sichere Leiter

November 2007 Fürs Fensterputzen wie für den gesamten Hausputz gilt die Devise: "Nie ohne sichere Leiter". Denn: Höchst gefährlich können Reinigungs-Aktivitäten werden, wird der Frühjahrsputzende im Eifer des Gefechtes leichtsinnig. Da werden dann schnell mal wacklige Hocker oder Stühle auf Tisch oder Fensterbank gestellt, um auch die letzte Ecke noch zugänglich zu machen. Und dann passiert's: Laut Statistik werden bei Unfällen im Hause mehr Menschen verletzt als auf der Straße. Das muss nicht sein. Für Sicherheit beim Frühjahrsputz sorgen Klapptritte, Treppenhocker, Stufenstehleitern oder gar Kleingerüste.


nach obenMit Leichtigkeit gerüstet

Ob Tapezieren, Streichen oder Reparieren – Arbeiten an Decke und Wand werden durch das notwendige Auf und Ab auf einer normalen Leiter oft sehr mühsam. Darum hat Leiternexperte Hailo für die vielen kleinen Heimwerkerarbeiten im und am Haus das neue Kleingerüst HobbyStep im Programm, das für Arbeitshöhen von bis zu 3 m ideal ist.

Das kompakte HobbyStep-Kleingerüst lässt sich leicht aufbauen und gleicht durch die variablen Aufstellmöglichkeiten sogar Höhenunterschiede an Treppen aus. Für besten Stand des Kleingerüstes sorgen vier stabilisierende Diagonalverstrebungen und zwei Querbalken. Die Geländerstrebe aus verzinktem Stahlrohr gibt Heimwerkern dann die nötige Sicherheit beim Arbeiten in der Höhe.

Besonders praktisch: Der seitlich am Gerüst angebrachte Steigbügel erleichtert den Aufstieg. Mit einem Gesamtgewicht von knapp 13 kg lässt sich das Kleingerüst platzsparend verstauen und auch einfach im Auto transportieren.

nach obenAufstieg in neue Dimensionen

Dieser externe Inhalt enthält Daten und Cookies von Amazon.
Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser Inhalt und alle anderen Inhalte von Amazon angezeigt werden.

Amazon Anzeigen einblenden


Ein Klapptritt der neuen Generation von Hailo, macht nicht nur eine gute Figur, sondern kommt auch überall dort im Haushalt zum Einsatz, wo es bequem und sicher ein Stückchen nach oben gehen soll. Besonderes Plus: Durch seine neuen ergonomischen Dimensionen ist er auch für ältere Menschen bestens geeignet.

ProfiStep gangway überzeugt durch sein gut durchdachtes, cleveres Konzept mit vielen praktischen Extras: Seine breiten, besonders tiefen, ergonomisch geschwungenen Stufen garantieren Schienbein-Freiheit und verhindern das Abrutschen. So ist bereits auf der untersten Stufe genug Platz für den kompletten Fuß. Zusammen mit der Anti-Rutsch-Noppen-Prägung auf den Stufen ist damit ein fester und sicherer Stand jederzeit gewährleistet. Immer auf Griffhöhe dient der geschwungene 72 cm hohe Sicherheitsbügel aus Aluminium – ähnlich wie ein Treppengeländer – zum Festhalten beim Hinaufsteigen.

nach obenStreicheleinheiten für Holzböden

Dieser externe Inhalt enthält Daten und Cookies von Amazon.
Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser Inhalt und alle anderen Inhalte von Amazon angezeigt werden.

Amazon Anzeigen einblenden


Glatte Böden verzeihen keine scharfen Putzmittel und sind äußerst kratzempfindlich. Damit solch eine Oberfläche lange hält, sollte sie regelmäßig gesaugt oder gefegt werden, einmal pro Woche ist eine Grundreinigung angesagt. Was einfach klingt, wird häufig falsch gemacht und die Freude an dem neuen Hartbodenbelag schwindet. Denn oftmals sind schon nach dem ersten Saugen kleine Kratzer sichtbar.

Die Staubsauger-"Bodendüse für Laminat und Parkett" von Swirl legt eine besonders sanfte Sohle aufs Parkett. Sie hat an der Unterseite Filzgleiter, auf denen sie leise und kratzfrei gleitet. Dabei ist sie ultraflach und saugt mühelos auch unter sehr niedrigen Möbeln, wie zum Beispiel Sofas und Sideboards. Ein weiteres Plus sind die seitlich und an der Unterseite liegenden Saugkanäle. Diese leiten allen angesaugten Staub in die Saugöffnung weiter. Durch die seitlichen Saugkanäle ermöglicht die Düse sogar ein gründliches Saugen an Kanten und Ecken.


Lesen Sie weiter:
  • Heinzelmännchen in Haushalt
    Wie war zu Köln es doch vordem mit Heinzelmännchen so bequem! Das wusste schon August Kopisch im Jahre 1836. Sicherlich hätte er sich aber nicht träumen lassen, was bis heute daraus geworden ist. Und die Aussichten sind noch prächtiger. Zeigen uns doch fernöstliche Hightech-Spezialisten den Weg auf, wie uns mechanisch-elektronische Begleiter im Alltag als Partner fürsorglich und tröstend zur Seite stehen, ob beim Aufräumen im Haushalt, der Zubereitung komplizierter Speisenfolgen oder gar beim Anstreichen und Tapezieren.
  • Mach mal sauber
    Mit Eimer und Schrubber, Putzlappen und Staubwedel rückt die deutsche Hausfrau nicht nur im Frühjahr, sondern auch auf dem Weg zum Jahresende Schmutz und Spinnweben zuleibe, die sich während Sommer und Herbst eingenistet haben. Der Mensch ist halt ein Dauerputzer. Denn noch niemand hat aufgehört, die Wäsche zu waschen, nur weil der Sommer kommt. Deshalb braucht er auch immer wieder neue Ideen, wie er dem Schmutz beikommt. Eine davon war bereits vor rund 40 Jahren die Hightech Stoffinnovation Microfaser. Ob Sportbekleidung, Unterwäsche, Handtücher, Bettwäsche oder Reinigungstücher – die intelligente synthetische Faser beweist allseits überzeugende Funktionalität.
  • Ex und Hopp
    Deutsche Haushalte sind "Weltmeister im Müllsortieren", loben uns unsere Nachbarn. Dies tun wir meist in der Küche. Aber nicht immer sind wir begeistert von unserem Tun. Denn, nichts ist so unschön wie ein überfüllter Mülleimer. Helle Köpfe haben sich zum Segen der Menschheit aus diesem Grund Abfallsammler und Abfall-Trennsysteme ausgedacht, die bequem an jeder Stelle im Haushalt untergebracht werden können.
  • Nie ohne sichere Leiter
    Fürs Fensterputzen wie für den gesamten Hausputz gilt die Devise: "Nie ohne sichere Leiter". Denn: Höchst gefährlich können Reinigungs-Aktivitäten werden, wird der Frühjahrsputzende im Eifer des Gefechtes leichtsinnig. Da werden dann schnell mal wacklige Hocker oder Stühle auf Tisch oder Fensterbank gestellt, um auch die letzte Ecke noch zugänglich zu machen. Und dann passiert's: Laut Statistik werden bei Unfällen im Hause mehr Menschen verletzt als auf der Straße. Das muss nicht sein. Für Sicherheit beim Frühjahrsputz sorgen Klapptritte, Treppenhocker, Stufenstehleitern oder gar Kleingerüste.

vorheriger Beitrag

Schlagworte dieser Seite

Bodendüse, Klapptritt, Kleingerüst, Staubsauger
Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.