Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Haus | Garten | Leben > Gartengeräte > Mäher für den großen Garten
← vorheriger BeitragGartentechnik
nächster Beitrag → Rasenmäher Langzeittest

Mäher für den großen Garten

HUSQVARNA Rider 15V2 AWD
© BfC
HUSQVARNA Rider 15V2 AWD

Mai 2007 Mäher für den großen Garten – an dieses Thema haben wir uns herangetraut, weil wir wissen, dass F+G-Leser (im Durchschnitt) die größten Hausgärten bundesweit besitzen. Ein gutes Drittel unserer Verbandsmitglieder verfügt über 1.000 bis 2.000 Quadratmeter Gartenfläche! So dürften Rasentraktoren, wie die beiden getesteten Modelle, im Interesse vieler liegen. Aber auch als gemeinschaftliche Anschaffung solcher "Großgeräte" für Siedlergemeinschaften gibt es hier Ansätze. Und nicht zum Schluss macht Rasenmähen so sicherlich auch Spaß.


nach obenDie Geräte in der Einzelkritik


HUSQVARNA Rider 15V2 AWD

HUSQVARNA Rider 15V2 AWD
© BfC
HUSQVARNA Rider 15V2 AWD
HUSQVARNA Rider 15V2 AWD
© BfC
HUSQVARNA Rider 15V2 AWD
Mit dem Husqvarna Rider 15V2 AWD durchs Gelände sausen! Da geht es wie mit einem Mustang über die Steppe. Aber, Spaß beiseite, der Rider ist eines der besten Geräte, das man für große Grundstücke mit vielen Bäumen und Sträuchern einsetzen kann. Der Allradantrieb sorgt für höhere Fahrsicherheit an Steigungen, unebenen Flächen und auf rutschigem Untergrund. Als Mähdeck stehen zwei Combidecks zur Wahl. Mit wenigen Handgriffen lassen sich beide Decks vom Mulchmäher auf Heckauswurf umrüsten. Für den von uns getesteten Rider steht zudem ein umfangreiches Zubehörsortiment zur Verfügung, sodass er sich vorzüglich als ganzjähriger Geräteträger einsetzen lässt.

Der Zweizylinder Kawasaki-Motor mit seinen 15 PS ist nicht nur stark genug, um die getesteten 5.000 m² am Stück ohne Murren zu bewältigen. Er ist auch leise und vor allem sparsam. Und mit einer Schnittbreite von 112 cm "schnell durch".

Unser Urteil:
Ein sehr empfehlenswertes Gerät. Die Investition von 6.500 Euro lohnt sich für eine Siedlergemeinschaft allemal.



HUSQVARNA YTH210 XP

HUSQVARNA YTH210 XP
© BfC
HUSQVARNA YTH210 XP
HUSQVARNA YTH210 XP
© BfC
HUSQVARNA YTH210 XP
Ein unauffälliges Arbeitstier, das ohne großes Gedöns seine Runden dreht. Mit seinem hydrostatischen Getriebe schafft er stufenlos 0 bis 8 km/h. Dafür sorgen auch die 21 PS des Kawasaki-Triebwerks. Das 107-Zentimeter-Doppelmesser-Mähwerk mit Stützrädern (passt sich den Bodenverhältnissen an) ist zentral stufenlos von 38 bis 102 mm höhenverstellbar. Der Auswurf erfolgt an der Seite, der YTH210 XP kann aber auch optional Mulchen und Fangen. Für 3.700 Euro bekommt die Siedlergemeinschaft mit dem YTH210 XP ein Gerät, das sich hervorragend für große Flächen eignet. Das Design und die Ergonomie fanden unsere Tester praxisnah für den Tageseinsatz. Der perfekte hydrostatische Antrieb, bei dem Geschwindigkeit und Fahrtrichtung über Fußpedale gesteuert werden, harmonierte prächtig mit der starken Maschine. Und auf langen Strecken sorgte der Tempomat für komfortables Fahren. Lobenswert die besonders breiten Hinterräder für hohen Fahrkomfort.

Unser Urteil:
Ein in allen Belangen empfehlenswertes Gerät.

← vorheriger BeitragGartentechnik
nächster Beitrag → Rasenmäher Langzeittest
Honda HF 2417 HM
Fünf Große fürs Spezielle
Die Tester sind mit scharfen Augen an ihren Job herangegangen, sehr detailliert haben sie die ihnen anvertrauten Gefährte bewertet, am Ende schnitten alle Aufsitz-Rasenmäher blendend ab, mit einigen Nuancen in Teilbereichen. Fazit: Die Hersteller bieten fürs Geld hochwertige Produkte, vor einen Kauf gehört eine fachkundige Beratung, um den für die eigene Anwendung richtigen Helfer zu finden.
Starke Leistungen im Dauereinsatz: Langzeit-Mulch-Rasenmäher-Test
John Deere X 304
Testergebnisse

Schlagworte dieser Seite:

Aufsitz-Rasenmäher, Rasenmäher, Rasenmähertest

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2019

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de