Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Haus | Garten | Leben > Hatschi - Über den Umgang mit Allergien > Gesundheit > Informationen zur Schmerzbehandlung

Informationen zur Schmerzbehandlung

Oktober 2003  


Eigentlich fing alles ganz harmlos an. Ich stand auf einer Messe und hatte ein taubes Gefühl im rechten Bein. Später am Abend war es wieder fort. Es tauchte immer mal wieder auf, regte sich aber auch schon mal wochenlang gar nicht. Doch mit den Jahren wurde es immer schlimmer. Zur Taubheit kam ein stechender Schmerz, der zeitweilig dazu führte, dass ich keine halbe Stunde im Wald spazieren gehen konnte, ohne gemartert zu werden.

Von Arzt zu Arzt gab es unterschiedliche Aussagen über Ursache, Wirkung und Behandlung. Keine davon brachte wirklich Linderung. Bis meine liebe Frau, Königin der physiotherapeutischen Empfehlungen, mich zur Massage schickte. Die Masseurin fand schnell mit ihren geübten Fingern den richtigen Punkt, der in relativ kurzer Zeit den stechenden Schmerz aus dem Bein verbannte und dort die Muskulatur lockerte. Nach zehn Behandlungen ging es mir besser. Doch nach vier Wochen Pause kommen die Schmerzen wieder zurück. Und wieder geht es zur Massage. Solange die Krankenkasse mitspielt.

Eines habe ich in dieser Zeit wieder mal gelernt: Undefinierbare Schmerzen peinigen nicht nur mich, sondern viele andere Menschen ebenso. Aber es gibt viele Experten, die sich damit auseinandersetzen und uns helfen können. Von einigen lesen Sie auf der nächsten Seite.

Übrigens: Ich unterhalte mich mittlerweile grundsätzlich mit meinem Hausarzt über das Thema Schmerz. Damit er die Chance hat, mit einer guten Therapie zu helfen.

Darum: Verschweigen auch Sie Ihrem Doktor nichts!
In diesem Sinne.

Manfred Eckermeier



Arthrose - eine Volkskrankheit

Schlagworte dieser Seite:

Schmerzen

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2019

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de