Inhalt

Frohe Ostern!

April 2022 Ein süßes Rührteig-Osterlamm darf traditionell bei keinem Osterbrunch fehlen. Hübsch verpackt ist es ein tolles Mitbringsel.


Rührteig-Osterlämmer
© Gräfe und Unzer/Mathias Neubauer
Rührteig-Osterlämmer

nach obenZutaten für 2 Lamm-Backformen

(je 1 l Inhalt)

Für den Rührteig:
  • 200 g weiche Butter
  • 180 g Zucker
  • 4 Eier (M)
  • 200 g Weizenmehl (Typ 405)
  • 50 g Speisestärke
  • 2 TL Backpulver
  • 150 ml Eierlikör

Für die Deko:
  • 400 g weiße Kuvertüre
  • 40 g Kokosöl
  • 50 g Zartbitter-Kuvertüre

Außerdem:
  • Butter für die Form
  • 2 EL Semmelbrösel für die Form
  • Spritzbeutel mit Lochtülle


nach obenUnd so wird’s gemacht:

  1. Die weiche Butter und den Zucker in eine Rührschüssel füllen und mit den Rührbesen des Handrührers schaumig rühren. Die Eier einzeln nacheinander dazugeben und unterrühren.
  2. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und sieben. Im Wechsel mit dem Eierlikör zur Eimasse geben und weiter schaumig schlagen.
  3. Die Lammformen sorgfältig fetten, zusammenbauen und mit den Semmelbröseln ausstreuen. Den Backofen auf 190 °C vorheizen.
  4. Den Rührteig jeweils zu zwei Dritteln in die Formen einfüllen, da der Teig während des Backens aufgeht. Zuerst den Kopf sorgfältig füllen, dann den Körper. Im Ofen (Mitte) ca. 40 bis 50 Min. backen.
  5. Inzwischen die Hälfte der weißen Kuvertüre grob hacken. In einer Metallschüssel mit dem Kokosöl über einem heißen Wasserbad unter Rühren schmelzen. Die Zartbitter-Kuvertüre ebenfalls grob hacken und in einer weiteren Metallschüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen. Die übrige weiße Kuvertüre in dünne Späne hobeln.
  6. Die Lämmer aus dem Ofen nehmen, die Formen öffnen und abkühlen lassen. Für mehr Standfestigkeit den Fuß unten mit einem Messer gerade schneiden. Die Lämmer mit der weißen Kuvertüre bestreichen, etwas antrocknen lassen und mit weißen Schokospänen bestreuen.
  7. Die Zartbitter-Kuvertüre in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen und damit Augen und Nase auf die Lämmer setzen. Trocknen lassen.

nach obenBuchtipp

Buchtipp: Geliebte Sonntagskuchen
© Gräfe und Unzer/Mathias Neubauer
Buchtipp: Geliebte Sonntagskuchen

Dieser externe Inhalt enthält Daten und Cookies von Amazon.
Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser Inhalt und alle anderen Inhalte von Amazon angezeigt werden.

Amazon Anzeigen einblenden


Kaffee oder Tee:
Geliebte Sonntagskuchen

192 Seiten, Hardcover
2021, Gräfe und Unzer, 24,00 Euro
ISBN: 978-3-8338-8025-4


Schlagworte dieser Seite

Backen, Buch-Tipp, Osterlamm, Ostern, Rezept, Rührteig
Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.