Inhalt

Gemüse, Gemüse! Köstliche balinesische Küche

März 2022


Pasta Primavera mit Rawmesan
© EMF/Annamaria Zinnau
Pasta Primavera mit Rawmesan

nach obenPasta Primavera mit Rawmesan

Eine Gemüsepasta, ganz ohne Nudeln, die ist nicht nur lecker, sondern auch gemüsig-frisch und passend zum Frühling!

Zutaten für ca. 4 Personen:

Für den Rawmesan:

  • 100 g Cashewkerne
  • 40 g Hefeflocken (Bioladen)
  • 1 TL gemahlene Kurkuma
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • Salz


Für das Pesto:

  • 80 g Cashewkerne
  • 2 Knoblauchzehen
  • 20 g Minze
  • 30 g Estragon
  • 3 EL Zitronensaft
  • 100 ml Olivenöl
  • Salz, Pfeffer


Für die Gemüsepasta:

  • 4 Zucchini
  • 2 Avocados
  • 200 g Kirschtomaten
  • 50 g getrocknete Tomaten
  • 2 EL Kapern


Und so wird’s gemacht:

Für den Rawmesan Cashewkerne, Hefeflocken, Kurkuma, Kümmel und 1 TL Salz in einen Blitzhacker geben und fein mahlen. In eine Schale umfüllen und bis zum Servieren beiseitestellen.

Für das Pesto die Cashewkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie zu duften beginnen, dann in einen Blitzhacker umfüllen. Knoblauch schälen. Minze und Estragon waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Knoblauch, Kräuter, Zitronensaft, Öl, 1 TL Salz und 2 Prisen Pfeffer in den Blitzhacker geben und fein pürieren. Pesto in eine Schale umfüllen, abdecken und kaltstellen.

Für die Gemüsepasta die Zucchini waschen, putzen und durch einen Spiralschneider drehen. Alternativ die Zucchini mit dem Sparschäler in dünne Streifen schneiden. Die Avocados halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale lösen. Das Fruchtfleisch in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Die Kirschtomaten waschen und halbieren. Die getrockneten Tomaten in feine Streifen schneiden.

Die Zucchinistreifen, Avocadowürfel und Kirschtomaten in einer Schüssel vermischen und anschließend auf 4 Bowls verteilen. Mit getrockneten Tomaten und Kapern garnieren. Je 1 gut gehäufter EL Pesto auf die Pasta setzen und mit Rawmesan bestreuen. Mit restlichem Pesto und Rawmesan servieren.

nach obenNoch mehr Rezepte in:

Buch-Tipp: Bali – Das Kochbuch
© EMF/Annamaria Zinnau
Buch-Tipp: Bali – Das Kochbuch

Dieser externe Inhalt enthält Daten und Cookies von Amazon.
Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser Inhalt und alle anderen Inhalte von Amazon angezeigt werden.

Amazon Anzeigen einblenden


Nico Stanitzok, Sara Richter
Bali – Das Kochbuch
224 Seiten, Hardcover
2021, EMF, 30 Euro
ISBN 978–3–9609–3860–6


vorheriger Beitrag
nächster Beitrag

Schlagworte dieser Seite

Buch-Tipp, Cashewkerne, Kapern, Kirschtomaten, Kreuzkümmel, Kurkuma, Minze, Olivenöl, Rezept
Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.