Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Genuss > Umgedrehter Käsekuchen

Umgedrehter Käsekuchen

April 2020 Käsekuchen ist immer wieder köstlich. Umso schöner, wenn es neue Geheimrezepte zum Nachbacken gibt. Opa Günther verrät hier sein Lieblingskuchenrezept für uns.


Umgedrehter Käsekuchen
© Mathias Neubauer
Umgedrehter Käsekuchen

nach obenZutaten:

Für 1 Springform (24 cm, 12 Stücke) • 1 Std. Zubereitung • 1 Std. Backen

Für den Teig

  • 150 g weiche Butter
  • 150 g Zucker
  • 3 Eier (M)
  • 150 g Mehl (Type 405)
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Pck. Vanillezucker

Für den Belag

  • 150 g Zucker
  • 150 g weiche Butter
  • 3 Eier (M)
  • 1 Zitrone
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 250 g Magerquark
  • 250 g Quark (20 % Fett)

Außerdem

  • Fett und Mehl für die Form
  • Puderzucker zum Bestäuben


nach obenUnd so wird’s gemacht:

„Heute leb ich, morgen putz ich...“, ist Opa Günthers Motto. Er liebt es zu backen.
© Klaus-Maria Einwanger
„Heute leb ich, morgen putz ich...“, ist Opa Günthers Motto. Er liebt es zu backen.
  1. Für den Teig Butter und Zucker mit den Quirlen des Handrührgeräts cremig rühren. Die Eier einzeln hinzufügen und jeweils vollständig unterschlagen, bevor das nächste Ei hinzukommt. Die Masse gut schaumig schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und über die Buttermasse sieben. Zusammen mit dem Vanillezucker unterrühren. Die Springform einfetten und mit Mehl ausstreuen. Den Teig in die vorbereitete Form geben und zum Rand hin etwas hochstreichen. Den Backofen auf 170 Grad vorheizen.
  2. Für den Belag in einer weiteren Schüssel Zucker und Butter cremig rühren. Die Eier ebenfalls nach und nach einzeln unterrühren. Die Zitrone auspressen. Dann den Zitronensaft, das Vanillepuddingpulver, den Magerquark und Quark hinzufügen und alles zu einer glatten, cremigen Masse verrühren. Die Quarkmasse auf den Teig in die Form gießen und glatt streichen.
  3. Den Kuchen im Ofen (Mitte) etwa 30 Minuten backen. Dann ein Stück Alufolie über die Form legen (sie darf den Kuchen nicht berühren) und den Kuchen 30 Minuten weiterbacken. Den Ofen ausschalten, die Ofentür öffnen und den Kuchen im Ofen auskühlen lassen. Zum Servieren den Rand der Springform behutsam lösen, den Käsekuchen auf eine Tortenplatte stürzen und zum Servieren leicht mit Puderzucker bestäuben.

nach obenNoch mehr Großelternrezepte:

Buch-Tipp: Von Oma mit Liebe
© Mathias Neubauer
Buch-Tipp: Von Oma mit Liebe

Katharina Meyer
Von Oma mit Liebe
Gräfe und Unzer Verlag
240 Seiten, Hardcover, 26 Euro
ISBN 978-3-8338-7222-8

Smashed Potatoes mit zweierlei Toppings
Genuss
Wir lieben Kartoffeln! Smashed Potatoes mit zweierlei Toppings
Kräuterfrikadellen mit Cranberry-Honig-Petersilienwurzeln
Genuss
Kräuterfrikadellen mit Cranberry-Honig-Petersilienwurzeln
Orangen-Hähnchen mit Grünkohl-Wildreis-Salat
Genuss
Feines Festmenü

Schlagworte dieser Seite:

Buch-Tipp, Kuchen, Quark, Rezept, Zitrone

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2020

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de