Inhalt

Einfach Weihnachtsrezepte



Dezember 2018 Zu Weihnachten gibt es meist festliche Leckereien, die man sich nicht jeden Tag gönnt. Doch die Zeit zwischen Baumschmücken und Verwandtenbesuch ist meist knapp. Mit den festlichen Rezepten aus der „Einfach“-Reihe geht das Zubereiten schnell von der Hand.


Lachsschneckchen im Tortillamantel
© EMF/Sabrina Sue Daniels
Lachsschneckchen im Tortillamantel

nach obenLachsschneckchen im Tortillamantel

Zubereitung: 20 Minuten + 1 Stunde Kühlzeit

Zutaten:
(für 4 Personen)

  • 4 Tortillas (Fertigprodukt)
  • 100 g Sahnemeerrettich
  • 1 Bund Dill
  • 200 g Räucherlachs, in dünnen Scheiben

Außerdem
  • Frischhaltefolie
  • Holzspießchen
Zubereitung:
Die Tortillas auf einer Arbeitsfläche auslegen, gleichmäßig mit Sahnemeerrettich bestreichen. Vom Dill einige Spitzen für die Garnitur beiseitelegen, den Rest hacken und die Tortillas damit bestreuen. Die Räucherlachsscheiben darauf auslegen. Jede Tortilla fest aufrollen, einzeln in Frischhaltefolie packen und etwa 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

Vor dem Servieren die Lachs-Tortilla-Rollen schräg in etwa 2 cm lange Stücke schneiden und diese mit einem Holzspießchen fixieren. Die Lachsschneckchen mit den Schnittflächen nach unten auf einer Vorlegeplatte anrichten.

Variante
Probieren Sie statt der Tortillas frisch zubereitete Pfannkuchen. Füllen Sie sie zur Abwechslung mit Avocadocreme und klein gewürfelten Tomaten.


Lammlachse in Feigen-Portwein
© EMF/Sabrina Sue Daniels
Lammlachse in Feigen-Portwein

nach obenLammlachse in Feigen-Portwein

Zubereitung: 25 Minuten

Zutaten:
(für 4 Personen)

  • 2 Schalotten
  • 4 getrocknete Feigen
  • 4 Lammlachse (à ca. 150 g)
  • 100 ml Portwein
  • 200 ml Bratensoße

Außerdem
  • Salz
  • Pfeffer
  • Rosmarin
  • Pflanzenöl
  • Alufolie
Zubereitung:
Die Schalotten schälen und fein würfeln. Die Feigen sehr klein schneiden.

Die Lammlachse von allen Seiten mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen. 3 Esslöffel Pflanzenöl in einer großen Pfanne erhitzen und darin die Lammlachse von allen Seiten 2–3 Minuten braten. Herausnehmen und zum Nachziehen in Alufolie hüllen.

Im Bratensatz Schalottenwürfel und Feigenstücke unter Rühren 1 Minute andünsten; mit Portwein ablöschen und mit Bratensoße aufgießen. Bei mittlerer Hitze einige Minuten reduzieren lassen.

Lammlachse aus der Alufolie nehmen und schräg in dünne Scheiben schneiden; den entstandenen Bratensaft in die Pfanne einrühren. Abschmecken.

Variante
Würzen Sie die Soße mit eingelegtem grünem Pfeffer.


Polentaplätzchen mit Austernpilzrahm
© EMF/Sabrina Sue Daniels
Polentaplätzchen mit Austernpilzrahm

nach obenPolentaplätzchen mit Austernpilzrahm

Zubereitung: 40 Minuten + Kühlzeit

Zutaten:
(für 4 Personen)

  • 3 Schalotten
  • 1 EL Butter
  • 400 g Sahne
  • 100 g Polenta (Maisgrieß)
  • 300 g Austernpilze
  • 1 EL frisch gehackte gemischte Kräuter

Außerdem
  • Pflanzenöl
  • Salz
  • Kühlzeit
  • Pfeffer
  • Alufolie
  • Ausstecher
Zubereitung:
Schalotten schälen und fein würfeln. Butter in einem Topf erhitzen, die Hälfte der Schalottenwürfel darin andünsten. 200 ml Wasser, 200 g Sahne und 1 Prise Salz einrühren. Aufkochen, die Hitze reduzieren, Polentagrieß einrühren. Bei geringer Hitze unter gelegentlichem Rühren 5–6 Minuten köcheln lassen.

Backblech mit Alufolie auslegen, diese mit Pflanzenöl bestreichen. Polenta etwa 2 cm hoch daraufstreichen. Vollständig auskühlen lassen, dann mit einem sternförmigen Ausstecher Plätzchen ausstechen.

Pilze putzen und klein schneiden. 2 Esslöffel Pflanzenöl erhitzen, darin die restlichen Schalotten andünsten. Pilze hinzufügen, einige Minuten braten und mit 200 g Sahne aufgießen. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Kräutern verfeinern. Warm halten.
In einer Pfanne 2 Esslöffel Pflanzenöl erhitzen, die Polentaplätzchen auf beiden Seiten knusprig braten.

nach obenFür Sie gelesen: Einfach Weihnachtsrezepte

Dieser externe Inhalt enthält Daten und Cookies von Amazon.
Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser Inhalt und alle anderen Inhalte von Amazon angezeigt werden.

Amazon Anzeigen einblenden



Dieser externe Inhalt enthält Daten und Cookies von Amazon.
Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser Inhalt und alle anderen Inhalte von Amazon angezeigt werden.

Amazon Anzeigen einblenden



Eigentlich ist der Advent die Zeit der Besinnung. Tatsächlich geraten die vielen Feiern und Termine aber häufig sehr anstrengend. Und dann soll auch möglichst immer das perfekte Essen auf dem Tisch stehen. Mit dem kleinen Kochbuch „Einfach Weihnachtsrezepte“ gelingt Ihr Festessen ohne Zeitdruck. 25 Köstlichkeiten, die sich auch von Anfängern ganz einfach nachkochen lassen. Ob Vorspeise, Hauptgericht oder Dessert: Sie kommen mit maximal sechs Zutaten aus. Hilfreich sind auch die Vorschläge, wie sich die Rezepte zu einem Festmenü kombinieren lassen. So schmecken die Lachsschneckchen wunderbar als Vorspeise zu den Lammlachsen. Wer es lieber fleischfrei mag, der liegt gewiss mit den Polentaplätzchen mit Austernrahmpilzen aus dem Band „Einfach Weihnachtsrezepte – vegetarisch“ richtig. Fleisch oder Gemüse: Weihnachten kann kommen!

Rose Marie Donhauser
„Einfach Weihnachtsrezepte. Festtagsküche mit 2–6 Zutaten“, 64 Seiten, gebunden, 5,99 Euro, Edition Michael Fischer, ISBN 978-3-96093-146-1.
„Einfach Weihnachtsrezepte – vegetarisch. Festtagsküche mit 2–6 Zutaten“, 64 Seiten, gebunden, 5,99 Euro, Edition Michael Fischer, ISBN 978-3-96093-147-8.


Buch-Tipp: Einfach Weihnachtsrezepte. Festtagsküche mit 2–6 Zutaten
© Edition Michael Fischer
Buch-Tipp: Einfach Weihnachtsrezepte. Festtagsküche mit 2–6 Zutaten
Buch-Tipp: Einfach Weihnachtsrezepte – vegetarisch. Festtagsküche mit 2–6 Zutaten
© Edition Michael Fischer
Buch-Tipp: Einfach Weihnachtsrezepte – vegetarisch. Festtagsküche mit 2–6 Zutaten

vorheriger Beitrag
nächster Beitrag

Schlagworte dieser Seite

Austernpilze, Buch-Tipp, Feige, Lammlachs, Polenta, Rezept, Räucherlachs, Tortillas, Weihnachten
Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.