Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Genuss > Weihnachtsbäckereien
nächster Beitrag → Vegetarisches Bio-Weihnachtsmenü

Weihnachtsbäckereien

Dezember 2011  




Sterntaler
© Wirths PR
Sterntaler

nach obenSterntaler

Zutaten:
(für etwa 40 Stück)

Für den Teig:
250 g Butter
125 g flüssiger Bienenhonig
250 g Weizenmehl
250 g Weizenvollkornmehl
½ Päckchen Backpulver
½ TL Zimt
125 ml Wasser
Prise Salz
200 g gemahlene Haselnüsse

Für die Füllung und Dekoration:
90 g gemahlene Haselnüsse
30 g Weizenkeime (ersatzweise Haferflocken)
60 g flüssigen Bienenhonig
1 bis 2 EL Wasser
50 g Vollmilch-Schokolade
Zubereitung:
  1. In einer Schüssel Butter cremig rühren und gut mit dem flüssigen Honig vermischen. Mehl, Backpulver und Zimt mischen, Wasser und etwas Salz hinzufügen und alles gut verkneten. Zuletzt die gemahlenen Haselnüsse unterrühren.
  2. Den Teig einen halben Zentimeter dick ausrollen und etwa 80 Sterne ausstechen. Die Sterne im vorgeheizten Backofen bei 200 °C etwa 10 Minuten hell backen.
  3. In der Zwischenzeit für die Füllung die Haselnüsse mit den Weizenkeimen, Honig und dem Wasser gut vermischen.
  4. Jeweils einen vollen Teelöffel der Masse auf die Unterseite eines ausgebackenen Sterns geben und einen zweiten Stern mit der Unterseite dagegen drücken.
  5. Die Schokolade im Wasserbad erwärmen und die Sterntaler mit der flüssigen Schokolade verzieren.

Pro Sterntaler: 158 kcal (661 kJ), 2,7 g Eiweiß, 10,3 g Fett, 13,6 g Kohlenhydrate



Süße Bethmännchen
© LURCH
Süße Bethmännchen

nach obenSüße Bethmännchen

Zutaten:
(für ungefähr 30 Stück)

Für den Teig:
1 Eiweiß
200 g Marzipan
50 g Puderzucker
1 EL Mehl

Für die Dekoration:
50 g abgezogene Mandeln

Außerdem:
Silikon-Back- und Ausrollmatte, z. B. von LURCH
Zubereitung:
  1. Eiweiß und Eigelb trennen.
  2. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Knethaken eines Handrührgerätes zu einem Teig verarbeiten, danach etwa drei Stunden im Kühlschrank kalt stellen.
  3. Aus der Teigmasse kleine Kugeln formen und auf ein mit einer Backmatte belegtes Backblech setzen.
  4. Mandeln längs halbieren und je drei Stück seitlich an die Marzipankugeln drücken. Im vorgeheizten Backofen für 40 Minuten bei 120 °C (Ober-/Unterhitze) backen.



Schoko-Crossies
© Khalil
Schoko-Crossies

nach obenSchoko-Crossies

Zutaten:
(für ungefähr 65 Stück)

1 Packung Cornflakes
2½ bis 3 Tafeln (à 100 g) Zartbitter-Schokolade
2 Tafeln (à 100 g) Vollmilch-Schokolade
1 Packung gestiftete Mandeln

Außerdem:
Backpapier
Zubereitung:
  1. Die Mandelstifte in einer Pfanne ohne Fett und unter Rühren anrösten.
  2. 2/3 der Schokolade im Wasserbad schmelzen. Anschließend den Topf/die Schüssel aus dem warmen Wasser nehmen und die restliche Schokolade in der flüssigen Schokomasse unter Rühren auflösen. Achtung: Es darf kein Wasser in die Schokolade gelangen!
  3. Die Cornflakes in der Tüte zerbröseln. Ca. 3/4 der Cornflakes mit den Mandelstiften vermischen. Nach und nach zu der Schokolade geben. Es sollten so viele Cornflakes in der Schokomasse sein, dass die Schokolade die Flakes gerade noch bedeckt und zusammenhält.
  4. Mit zwei Teelöffeln kleine Häufchen auf Backpapier setzen und etwa 2 Stunden trocknen lassen.



Schneerosen
© LURCH
Schneerosen

nach obenSchneerosen

Zutaten:
(für ungefähr 45 Stück)

Für den Teig:
120 g weiche Butter
90 g Mehl
80 g Zucker
90 g Speisestärke (z. B. Mondamin)
1 Pck. Vanillezucker
50 g gemahlene Mandeln
1 Ei

Für die Dekoration:
30 bis 40 g Belegkirschen

Außerdem:
Silikon-Spritzbeutel, z. B. von LURCH
Zubereitung:
  1. Butter in eine Rührschüssel geben und mit dem Quirl des Handrührgerätes geschmeidig rühren. Langsam Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen. Anschließend das Ei hinzufügen.
  2. Mehl und Speisestärke zu gleichen Teilen mischen und beim Rühren in drei Schritten der Butter-Zucker-Masse hinzugeben. Gemahlene Mandeln unterrühren. Den Ofen auf 180 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  3. Teigmasse in den Spritzbeutel füllen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech mit gezackter Tülle kleine Tupfen (ca. 3 cm Durchmesser) spritzen.
  4. Belegkirschen halbieren und jeweils eine Kirschenhälfte auf einen "Tuff" setzen.
  5. 13 bis 15 Minuten bei 180 °C (Ober- und Unterhitze) backen.



Pfefferkuchen
© LURCH
Pfefferkuchen

nach obenPfefferkuchen

Zutaten:
(für ungefähr 40 Stück)

175 g Butter
220 g Zucker
½ Tasse Zuckerrübensirup
1½ TL Pfefferkuchen- oder Lebkuchengewürz
100 ml Sahne
¼ TL Backpulver
350 g Mehl

Außerdem:
Handrührgerät
Ausstechformen, z. B. von LURCH
Silikon-Back- und Ausrollmatte, z. B. von LURCH
Zubereitung:
  1. Butter in eine Rührschüssel geben und mit einem Handrührgerätes schaumig schlagen.
  2. Zucker, Zuckerrübensirup und Lebkuchen- oder Pfefferkuchengewürz zur Butter geben und gut verrühren.
  3. Sahne halb steif schlagen und unter die Masse ziehen.
  4. Das Backpulver mit der Hälfte des Mehls mischen, auf die Masse sieben und auf niedrigster Stufe unterrühren. Wenn der Teig glatt ist, das restliche Mehl nach und nach einrühren (gegebenfalls Knethaken einsetzen).
  5. Den Teig auf einer bemehlten Unterlage von Hand durchkneten, zu einer Kugel formen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  6. Den gekühlten Teig portionsweise auf einer Back- und Ausrollmatte dünn ausrollen, Formen ausstechen und die Matte mit den Plätzchen auf ein Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Ober-/Unterhitze) für 10 Minuten backen.

nächster Beitrag → Vegetarisches Bio-Weihnachtsmenü
Himmelsboten
Bunt, süß, lecker: Plätzchen backen
Vegetarisches Bio-Weihnachtsmenü
Vegetarisches Bio-Weihnachtsmenü
Wühlfried in der Backstube – das gibt eine Kleckerei! Aber ich freue mich schon auf die Gesichter meiner Freunde, wenn ich sie mit selbstgemachten Leckereien überrasche. Das ist viel besser als ein gekauftes Geschenk. Das hat ja jeder. Dir wünsche ich ein wunderschönes, friedliches Weihnachtfest. Wir sehen uns im nächsten Jahr! Bis dann, Wühlfried vom Untergrund
12/11: Leckere Weihnachtsgeschenke aus der Küche

Schlagworte dieser Seite:

Bäckerei, Eier, Honig, Kekse, Mandel, Schokolade, Weihnachten

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2019

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de