Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Genuss > Herzhaftes Gemüse mit Käse bedeckt
← vorheriger BeitragVegetarische Reisgerichte
nächster Beitrag → Süß und saftig

Herzhaftes Gemüse mit Käse bedeckt

Januar 2010  


Blumenkohl-Brokkoli-Gratin mit Tomaten
© Zottarella/Wirths PR
Blumenkohl-Brokkoli-Gratin mit Tomaten

nach obenBlumenkohl-Brokkoli-Gratin mit Tomaten

Zutaten:
(für 4 Portionen)

1 kleiner Blumenkohl
300 g Brokkoli
250 g Röhrchen-Nudeln (3 GLOCKEN Genuss pur)
4 Tomaten
1 Zottarella-Rolle Classic (250 g)
Olivenöl
200 ml Sahne
2 Eier
Salz
Pfeffer aus der Mühle
fein gewiegte Petersilie
Zubereitung:
  1. Das Gemüse waschen und putzen. Brokkoli und Blumenkohl in Salzwasser etwa 8 Minuten garen, herausnehmen und abtropfen lassen. Gleichzeitig die Röhrchen-Nudeln in kochendem Salzwasser etwa 7 Minuten "al dente" garen, abgießen und abtropfen lassen.
  2. Tomaten in kleine Würfel, die Zottarella-Rolle in Scheiben schneiden. Den Blumenkohl und den Brokkoli in kleine Röschen zerteilen. Eine Auflaufform mit Olivenöl ausstreichen und einen Großteil der Nudeln hineingeben. Darauf als zweite Schicht das bunt vermischte Gemüse geben und die restlichen Nudeln obenauf verteilen.
  3. Sahne mit Eiern, Salz und Pfeffer verquirlen und über das Gratin geben. Etwa 20 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 225 °C garen, kurz herausnehmen, mit den Zottarella-Scheiben belegen und weitere 3 bis 4 Minuten überbacken, bis der Käse leicht zerläuft. Mit fein gewiegter Petersilie garniert servieren.



Überbackenes Schwarzwurzel-Ragout
© Sanella
Überbackenes Schwarzwurzel-Ragout

nach obenÜberbackenes Schwarzwurzel-Ragout

Zutaten:
(für 4 Portionen)

1 kg Schwarzwurzeln
100 g Weizenmehl
2 EL Essig
Salz
400 g Saftschinken
60 g Sanella
125 ml Schlagsahne
weißer Pfeffer
geriebene Muskatnuss
100 g geriebener Edamer oder Gouda
Zubereitung:
  1. Schwarzwurzeln schälen, in etwa 5 cm große Stücke schneiden und in Wasser, dem man die Hälfte des Mehls, den Essig und etwas Salz untergerührt hat, etwa 10 Minuten kochen. Anschließend abgetropft in eine feuerfeste, gefettete Form geben und den Saftschinken untermischen.
  2. Sanella für die Sauce auf kleiner Flamme schmelzen, restliches Mehl darin goldgelb anschwitzen, mit der Sahne aufgießen, so viel kochende Schwarzwurzelflüssigkeit zugeben, bis eine cremige Sauce entsteht. Bei mäßiger Hitze 5 Minuten durchkochen und mit den Gewürzen abschmecken.
  3. Die Sauce über das Schwarzwurzel-Schinken-Gemisch gießen, mit dem geriebenen Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 bis 225 °C 10 bis 15 Minuten überbacken.



Steckrüben-Gratin mit Sternanis
© Knorr
Steckrüben-Gratin mit Sternanis

nach obenSteckrüben-Gratin mit Sternanis

Zutaten:
(für 4 Portionen)

1 kleine Steckrübe (1 kg)
1 Sternanis
50 g magerer Schinken
1 Beutel Knorr Feinschmecker Französische Zwiebelsuppe
400 ml Milch (1,5 % Fett)
1 EL Rapsöl
evtl. getrocknete Bohnenkrautrispen zum Garnieren
Zubereitung:
  1. Steckrübe schälen, waschen und grob raspeln. Zwei Zacken vom Sternanis mit einem Messer hacken oder im Mörser zerkleinern. Schinken in schmale Streifen schneiden.
  2. Milch in eine große Schüssel geben. Beutelinhalt Feinschmecker Französische Zwiebelsuppe einrühren. Zerkleinerten Sternanis und Schinkenstreifen zufügen. Die Steckrübenraspel sorgfältig untermischen.
  3. Eine flache Auflaufform oder 4 kleine ofenfeste Formen mit Rapsöl einstreichen und die Steckrüben-Schinken-Mischung hineingeben.
  4. Das Gratin im vorgeheizten Backofen bei 200 °C etwa 45 Minuten backen. Nach Belieben mit Bohnenkrautrispen garnieren.

← vorheriger BeitragVegetarische Reisgerichte
nächster Beitrag → Süß und saftig
Grünkernnocken
Natürlich lecker
Blumenkohl-Brokkoli-Gratin
Blumenkohl-Brokkoli-Gratin
Pesto-Kranz
Herzhafte Schlemmereien für das nächste Siedlerfest

Schlagworte dieser Seite:

Blumenkohl, Brokkoli, Eier, Gemüse, Gratin, Käse, Olivenöl, Petersilie, Ragout, Schwarzwurzel, Steckrübe, Sternanis, Tomate

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2019

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de