Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Genuss > Erdbeeren süß und pikant
nächster Beitrag → Spargel mal anders

Erdbeeren süß und pikant

Juni 2008  


Erdbeerkaltschale mit Knödeln
© Rama
Erdbeerkaltschale mit Knödeln

nach obenErdbeerkaltschale mit Knödeln

Zutaten:
(für 4 Portionen)

500 g Erdbeeren
3 EL Honig
250 ml Orangensaft
250 ml Mineralwasser

Für die Knödel:
175 g Magerquark
75 g Rama Cremefine zum Schlagen
Prise Salz
50 g Zucker
60 g Mehl
60 g Grieß
1 Ei
abgeriebene Schale von einer halben Zitrone
Puderzucker
Zitronenmelisse als Dekoration
Zubereitung:
  1. Erdbeeren waschen und putzen. Zusammen mit dem Honig mit einem Pürierstab sehr fein pürieren. Orangensaft und Mineralwasser unter das Erdbeerpüree mischen. Für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  2. Cremefine mit dem Handrührgerät aufschlagen. Quark, Salz, Zucker, Mehl, Grieß, Ei und abgeriebene Zitronenschale zu einem Teig verkneten. Cremefine unterheben. Mit 2 Teelöffeln kleine Knödel abstechen und vorsichtig in kochendes Salzwasser gleiten lassen. Das Wasser sollte jetzt nicht mehr kochen. Die Knödel 5 bis 7 Minuten ziehen lassen bis sie an die Wasseroberfläche steigen. Vorsichtig herausnehmen und etwas abkühlen lassen.
  3. Die Kaltschale in vorgekühlte tiefe Teller füllen und Knödel hinzufügen. Mit Puderzucker bestäuben. Nach Belieben mit Zitronenmelisseblättchen verzieren und servieren.



Ziegenkäsemousse mit Erdbeeren
© Rama
Ziegenkäsemousse mit Erdbeeren

nach obenZiegenkäsemousse mit Erdbeeren

Zutaten:
(für 6 Portionen)

250 ml Rama Cremefine zum Schlagen
175 g Ziegenfrischkäse
50 g Zucker
250 g Erdbeeren
2 bis 3 EL eingelegter grüner Pfeffer
1 bis 2 EL Aceto Balsamico (z. B. von Bertolli)
Zubereitung:
  1. Cremefine steifschlagen, mit Ziegenfrischkäse und Zucker verrühren. Für etwa zwei Stunden in den Kühlschrank stellen.
  2. Erdbeeren putzen und in Scheiben schneiden, mit grünem Pfeffer mischen und mit Aceto Balsamico würzen. Aus der Creme mit zwei Löffeln Nocken stechen, mit der Erdbeermischung servieren.



Erdbeer-Pfeffer-Rama
© Rama
Erdbeer-Pfeffer-Rama

nach obenErdbeer-Pfeffer-Rama

Zutaten:
(für 4 Portionen)

70 g Erdbeeren
1 EL eingelegter grüner Pfeffer
100 g Rama Original
Salz
Zubereitung:
  1. Erdbeeren waschen, putzen, in kleine Würfel schneiden und mit einer Gabel zerdrücken. Pfeffer mit einem Messer zerdrücken und hacken.
  2. Zimmerwarme Margarine in eine Schüssel geben. Erdbeeren und Pfeffer dazugeben und alles zusammen mit einer Gabel gut verrühren. Mit Salz abschmecken und kaltstellen. Die Erbeer-Pfeffer-Rama sollte am Herstellungstag verzehrt werden. Dazu passt helles Fleisch.

nächster Beitrag → Spargel mal anders
Gegrillte Pfirsichhälften mit Ziegenkäse und Feige
Genuss
Süßes Grillen
Bild 1: Karotten ernten
Pflanzen
Lust aufs Land
Rosensirup
Genuss
Süße Blütenträume

Schlagworte dieser Seite:

Erdbeere, Honig, Ziegenkäse, Zitronenmelisse

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2020

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de