Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Genuss > Frisch vom Feld
← vorheriger BeitragFisch gefangen ...
nächster Beitrag → Nur für Naschkatzen

Frisch vom Feld

Januar 2008  


Feldsalat mit Pfeffer-Makrele
© Knorr
Feldsalat mit Pfeffer-Makrele

nach obenFeldsalat mit Pfeffer-Makrele

Zutaten:
(für 6 Portionen)

etwa 300 g Feldsalat
6 Frühlingszwiebeln
1 bis 2 rote Chilischoten
2 Pfeffer-Makrelen
2 Beutel Knorr Salatkrönung „Zwiebel-Kräuter“
400 g Vollmilchjoghurt
Zubereitung:
  1. Feldsalat und Frühlingszwiebeln putzen und waschen. Feldsalat abtropfen lassen, Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Chilischote waschen, mit einem Messer aufschlitzen, entkernen und in feine Ringe schneiden. Pfeffer-Makrelen in Stücke teilen.
  2. Inhalt beider Beutel Salatkrönung in eine Salatschüssel geben, Joghurt hinzufügen und alles verrühren.
  3. Salatzutaten unter die Salatsauce mischen.



Feldsalat mit Kartoffelplätzchen
© Pfanni
Feldsalat mit Kartoffelplätzchen

nach obenFeldsalat mit Kartoffelplätzchen

Zutaten:
(für 3 Portionen)

150 g Feldsalat
1 kleine Dose Ananas (Abtropfgewicht 140 g)
1 Granatapfel
1 Ei
1 Innenbeutel Pfanni Kartoffel-Püree das Komplette (3 Portionen)
1 EL gehackte Petersilie
evtl. Mehl
1 TL Margarine
2 TL Honig
4 EL Keimöl
1 EL Aceto Balsamico (Balsamessig)
1 TL Senf
Zubereitung:
  1. Feldsalat putzen, waschen und trockenschleudern. Ananas in ein Sieb abgießen, Ananasringe vierteln. Granatapfel schälen und die Kerne herauslösen.
  2. Ei in einen Messbecher geben und mit Wasser auf 250 ml Flüssigkeit auffüllen. In eine Schüssel geben, Petersilie zufügen und mit Pfeffer würzen. Beutelinhalt Kartoffel-Püree einrühren und 5 Minuten quellen lassen. Aus dem Teig eine etwa 4 cm dicke Rolle formen und diese in ein Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Kartoffelplätzchen in 2 EL heißem Keimöl von beiden Seiten goldgelb braten, herausnehmen und warmstellen.
  3. Margarine und 1 TL Ananas in der Pfanne erhitzen und Ananas darin anbraten. Restlichen Honig, restliches Keimöl, Essig und Senf verrühren.
  4. Feldsalat auf einer Platte verteilen, mit dem Dressing beträufeln und Ananas und Granatapfel darüber verteilen. Mit Kartoffelplätzchen servieren.



Feldsalat mit Avocado
© Knorr
Feldsalat mit Avocado

nach obenFeldsalat mit Avocado

Zutaten:
(für 4 Portionen)

150 g Feldsalat
1 reife Avocado
2 EL Zitronensaft
2 rosa Grapefruits
1 Knoblauchzehe
200 g Shrimps
1 Beutel Knorr Salatkrönung "Dill-Kräuter"
100 ml Schlagsahne
1 TL Honig
Zubereitung:
  1. Feldsalat putzen und waschen. Avocado halbieren, Stein entfernen, schälen und in Stücke schneiden. Avocado im Zitronensaft marinieren. Grapefruits so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Filets herausschneiden, Saft dabei auffangen. Knoblauchzehe schälen und durchpressen, Shrimps abtropfen lassen.
  2. Beutelinhalt Salatkrönung mit Sahne, 2 EL Grapefruitsaft, Knoblauch und Honig verrühren. Salatzutaten auf Tellern anrichten und mit Salatsauce beträufeln.

← vorheriger BeitragFisch gefangen ...
nächster Beitrag → Nur für Naschkatzen
Frühlingssalat
Frühlingsfrische Salate - nicht nur für Osterhasen
Vegetarisches Bio-Weihnachtsmenü
Vegetarisches Bio-Weihnachtsmenü
Kürbis-Kastanien-Kuchen mit Salat
Eine Kür mit Biss - Kürbis

Schlagworte dieser Seite:

Ananas, Avocado, Chilischote, Eier, Feldsalat, Frühlingszwiebel, Granatapfel, Grapefruit, Honig, Knoblauch, Petersilie, Salat, Zitrone

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2019

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de