Inhalt

Grillen auf Griechisch

Juli 2006  


Souvlaki
© Naturdarm/Euro RSCG ABC Hamburg
Souvlaki

nach obenSouvlaki

Zutaten:
(für 4 Personen)

1000 g mageres Lammfleisch
2 grüne Paprikaschoten
2 rote Paprikaschoten
2 bis 3 Knoblauchzehen
200 ml Brassola Raps-Kernöl
Saft von 2 Zitronen
2 TL Oregano
3 Lorbeerblätter
Salz
Pfeffer
1 Salatgurke
2 Knoblauchzehen
2 EL feingehackter Dill
1 EL feingehackte Minze
500 g Sahne-Joghurt
5 EL Raps-Kernöl
1 Glas griechische schwarze Oliven (z. B. von Nikos)
250 g Baguette
Zubereitung:
  1. Das Fleisch mit kaltem Wasser abbrausen, trockentupfen und in 2 bis 3 cm große Würfel schneiden.
  2. Paprika waschen, halbieren, Kerne und die weißen Trennwände entfernen. Paprika in Stücke schneiden.
  3. Mit den Fleischwürfeln abwechselnd auf 16 Holzspieße stecken.
  4. Die Knoblauchzehen abziehen und durch die Presse drücken. Aus Raps-Kernöl, Zitronensaft, Knoblauch, Oregano, Lorbeerblättern, Salz und Pfeffer eine Marinade zubereiten.
  5. Die Spieße einlegen, zudecken und im Kühlschrank über Nacht durchziehen lassen.
  6. Für das Tzatziki die Salatgurke waschen und grob raspeln, Knoblauchzehen abziehen und auspressen. Dill und Minze mit kaltem Wasser abbrausen, abtropfen lassen und fein wiegen. Die geraspelte Gurke unter den Joghurt heben, mit Knoblauch, Dill, Minze und Raps-Kernöl verrühren. Mit Pfeffer und Salz abschmecken und gut durchziehen lassen.
  7. Die Fleischspieße aus der Marinade entnehmen, abtropfen lassen und von allen Seiten 6 bis 10 Minuten grillen. Mit Tzatziki, Oliven und Brot servieren.



Bratwurstpäckchen
© Naturdarm/Euro RSCG ABC Hamburg
Bratwurstpäckchen

nach obenBratwurstpäckchen

Zutaten:
(für 4 Personen)

Für Joghurt-Minze Dip:
etwa 15 Blättchen Minze
150 g Vollmilchjoghurt
100 g Crème fraîche
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
2 bis 3 TL Zitronensaft
½ TL abgeriebene unbehandelte Zitronenschale

Für Bratwurst-Füllung:
2 EL Pinienkerne
100 g cremiger milder Schafskäse
1 Knoblauchzehe
1 TL gerebelter Majoran
frisch gemahlener Pfeffer
4 grobe Bratwürste im Naturdarm
8 bis 12 eingelegte Weinblätter (aus dem Glas)
1 bis 2 EL Olivenöl
4 Stück Alufolie
Zubereitung:
  1. Für den Dip die Minze abspülen, trockentupfen und feinhacken. Joghurt, Crème fraîche und Minze verrühren und mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und -schale abschmecken. Abgedeckt bis zur weiteren Verwendung kaltstellen.
  2. Für die Bratwurst-Füllung die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett hellgelb rösten und abkühlen lassen.
  3. Den Schafskäse mit einer Gabel fein zerdrücken, Knoblauch abziehen. Pinienkerne und Schafskäse vermischen und den Knoblauch dazupressen. Die Füllung mit Majoran und Pfeffer würzen.
  4. Die Bratwürste der Länge nach einschneiden (nicht durchschneiden) und die Schafskäsecreme hineinstreichen.
  5. Jede Bratwurst in 2 bis 3 Weinblätter einschlagen und die Weinblätter leicht einölen. Die Päckchen in eine Lage Alufolie wickeln.
  6. Auf dem Grill unter Wenden etwa 6 bis 8 Minuten garen. Die Bratwürste aus der Alufolie wickeln und zusammen mit dem Dip servieren.

nächster Beitrag

Schlagworte dieser Seite

Dill, Griechisch, Gurke, Knoblauch, Minze, Oliven, Olivenöl, Oregano, Paprika, Schafskäse, Zitrone, grillen
Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.