Inhalt

Beerenstarke Erdbeerrezepte

Juni 2006  


Gratinierte Erdbeeren
© Unilever Deutschland Foods
Gratinierte Erdbeeren

nach obenGratinierte Erdbeeren

Zutaten:
(für 4 Personen)

600 g Erdbeeren
100 g Magerquark
30 g Puderzucker
2 EL Grand Marnier
125 ml Rama Cremefine zum Schlagen
1 Päckchen Vanillinzucker
einige Blätter Zitronenmelisse zum Garnieren
Zubereitung:
  1. Erdbeeren putzen, waschen, halbieren und in vier feuerfeste Schälchen oder in eine Auflaufform schichten.
  2. Quark, Puderzucker und Grand Marnier mit den Quirlen des Handrührers cremig rühren. Cremefine mit Vanillezucker steifschlagen und unter die Quarkmasse heben.
  3. Die Masse über die Erdbeeren verteilen und im vorgeheizten Backofen unter dem Grill (mittlere Schiene) etwa vier Minuten überbacken.
  4. Die gratinierten Erdbeeren aus dem Ofen nehmen, leicht abkühlen lassen. Nach Wunsch mit Minzeblättchen garniert in den Förmchen lauwarm servieren.



Erdbeersülzchen mit Sekt
© Geldermann Privatsektkellerei
Erdbeersülzchen mit Sekt

nach obenErdbeersülzchen mit Sekt

Zutaten:
(für 4 Personen)

1 kg reife Erdbeeren
2 EL Zitronensaft
100 g Puderzucker
200 ml Geldermann Sekt Carte Rosé
9 Blatt weiße Gelatine
1 Vanilleschote
200 ml Sahne
3 EL Zucker
1 Bio-Zitrone
Zubereitung:
  1. Die Erdbeeren waschen und die Blättchen abzupfen. Dann 750 g davon abwiegen und vierteln. Mit Zitronensaft, Puderzucker und Geldermann Sekt mischen und 30 Minuten ziehen lassen.
  2. Anschließend mit dem Pürierstab fein zerkleinern. Gelatine in einem kleinen Topf, in kaltem Wasser fünf Minuten einweichen. Das Wasser abgießen und die Gelatine bei milder Hitze schmelzen lassen. Sofort unter das Erdbeerpüree mischen und in vier kalt ausgespülte Förmchen (Inhalt etwa 250 ml ) füllen. Die Förmchen für knapp zwei Stunden in den Kühlschrank stellen.
  3. Vor dem Servieren die Vanilleschote längs aufschlitzen und das Vanillemark herauskratzen. Die Sahne mit dem Zucker nicht ganz steifschlagen und das Vanillemark untermischen. Die restlichen Erdbeeren in Scheiben schneiden. Die Zitrone waschen und ein Viertel der Schale mit einem Zestenreißer* abschneiden. Die Sülzchen mit einem Messer vom Förmchenrand lösen, die Förmchen kurz in sehr heißes Wasser halten und die Sülzchen auf vier Teller stürzen. Die Erdbeerscheiben dekorativ um die Sülzchen anordnen und mit den Zitronenzesten bestreuen.

* Messer, mit welchem ganz dünne Streifen aus der Schale (sog. Zesten) abgezogen werden können.

vorheriger Beitrag

Schlagworte dieser Seite

Erdbeere, Vanilleschote, Zitrone, Zitronenmelisse
Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.