Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Genuss > Festliches zu Ostern
← vorheriger BeitragPizza Pikanta

Festliches zu Ostern

März 2005  


Ostertorte
© Aurora
Ostertorte

nach obenOstertorte

Zutaten:
(für 12 Stücke)

Für den Teig:
4 Eier
150 g Marzipan-Rohmasse
125 g Butter oder Margarine
50 g Zucker
1 Prise Salz
200 g Aurora Sonnenstern-Mehl (Type 405) oder Aurora Urkraft des Keimes
1½ TL Backpulver
2 EL Mandel-Likör (z. B. Amaretto)

Für den Belag:
1 Dose (850 ml) Pfirsiche
600 g Schlagsahne
4 Päckchen Sahnesteif
2 Päckchen Vanillezucker
200 ml Eierlikör
2 EL Johannisbeer-Gelee

Für die Dekoration:
bunte Zucker-Eier zum Verzieren
200 g Baiserplätzchen
Zubereitung:
  1. Für den Teig 2 Eier trennen. Marzipan würfeln. Butter, Marzipan, Zucker und Salz cremig rühren. 2 ganze Eier und die Eigelbe unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. Mandel-Likör unterrühren.
  2. Den Teig in eine gefettete Springform (Ø 26 cm) füllen und glattstreichen. Kuchen auf der zweiten Schiene von unten bei 175 °C backen. Den Boden auskühlen lassen.
  3. Für die Füllung Pfirsiche abtropfen lassen und in Spalten schneiden. Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steifschlagen. Eierlikör unterrühren.
  4. Boden einmal quer halbieren. Den unteren Boden mit erwärmtem Gelee bestreichen und die Pfirsiche darauf legen. Springformrand um die Torte legen. Die Hälfte der Eierlikörsahne auf den Pfirsichen glattstreichen. Den zweiten Boden darauf legen. Die Torte etwa 2 Stunden kaltstellen. Den ganzen Kuchen mit dem Rest der Eierlikörsahne bestreichen und den zerbröselten Baiserplätzchen bestreuen. Nach Belieben mit Zucker-Eiern verzieren.



Aprikosen-Kokos-Torte
© Landesvereinigung der Bayerischen Michwirtschaft
Aprikosen-Kokos-Torte

nach obenAprikosen-Kokos-Torte

Zutaten:
Für den Kokosbiskuitteig:
35 g frisch geriebenes Kokosnussfruchtfleisch
4 Eigelbe
80 g Zucker
1 Prise Salz
4 Eiweiße
65 g Mehl
65 g helle Biskuitbrösel

Für die Creme:
90 g Zucker
1 Prise Salz
3 Eigelbe
125 ml bayerische Milch
300 ml Sahne
150 g pass. Himbeermark
7 Blatt weiße Gelatine

Für den Belag:
500 g reife Aprikosen
300 ml bayerische Sahne
2 cl Aprikosengeist
30 g Zucker
1 TL Vanillezucker

Für die Garnitur:
200 ml Sahne
20 g Zucker
1 Kokosnuss (500 bis 600 g)
6 frische Himbeeren
1 gehäutete Aprikosenhälfte

Außerdem:
1 Springform (Ø 24 cm)
Backpapier zum Auslegen
Zubereitung:
  1. Für den Biskuit Eigelbe mit der Hälfte des Zuckers und Salz schaumig rühren. Eiweiße mit restlichem Zucker zu schnittfestem Schnee schlagen. Mehl mit Biskuitbröseln und Kokosraspeln mischen. Eischnee unter die Eigelbmasse ziehen und die Mehlmischung unterheben.
  2. Biskuitmasse in die mit Backpapier ausgelegte Form füllen, Oberfläche glattstreichen und den Kokosbiskuit bei 190 °C im vorgeheizten Ofen etwa 35 Minuten backen. Herausnehmen und über Nacht ruhen lassen.
  3. Biskuitboden aus der Form lösen und einmal quer durchschneiden. Gelatine für die Creme in kaltem Wasser einweichen. Zucker, Salz, Eigelbe und Milch verrühren und auf warmem Wasserbad so lange rühren, bis die Masse cremig ist. Vom Wasserbad nehmen und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Himbeermark unterrühren und Sahne schlagen. Sobald die Masse zu gelieren beginnt, die geschlagene Sahne unterheben.
  4. Aprikosen für den Belag blanchieren, abschrecken, häuten und entsteinen. Einen der Böden auf einer Tortenunterlage mit dem Tortenring umschließen. 3 bis 4 EL Himbeercreme darauf verstreichen. Darauf die Aprikosenhälften verteilen. Die Früchte mit der restlichen Creme bedecken und im Kühlschrank fest werden lassen.
  5. Die Sahne mit Zucker und Vanillezucker steifschlagen – mit Aprikosenlikör parfümieren. Sahne steifschlagen und auf der Torte verteilen, den oberen Biskuitboden aufsetzen und die Torte nochmals 30 Minuten kühlen. Für die Garnitur Sahne mit dem Zucker steifschlagen und mit 3/4 der Sahne den Rand und die Oberfläche der Torte einstreichen. Ringsum dicht mit Kokosraspeln bestreuen. Eine Aprikosenhälfte auf die Oberfläche legen, 6 Sahnetupfer ringsum aufspritzen und diese mit Himbeeren garnieren.

← vorheriger BeitragPizza Pikanta
Mini-Obsttörtchen
Süßes zu Ostern
Pistazien-Möhren-Zopf
Geflochtenes zu Ostern - Zöpfe
Schokoladen-Käse-Kuchen
Kennen Sie die schon?

Schlagworte dieser Seite:

Aprikose, Eier, Himbeere, Ostern, Pfirsich, Torte

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2019

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de