Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Genuss > Richtige Ernährung bei Osteoporose
← vorheriger BeitragFestliches zu Ostern
nächster Beitrag → Frisch auf den Tisch

Richtige Ernährung bei Osteoporose

Februar 2005 Durch gezielte Ernährung können Sie den Verlauf von Osteoporose positiv beeinflussen. Achten Sie darauf, dass Sie genügend Kalzium und Vitamin K zu sich nehmen. Wie wir wissen, stärkt Kalzium den Knochenaufbau. Vitamin K ist an der Bildung diverser Proteine beteiligt und trägt zur Stabilisierung der Knochen bei. Deshalb haben wir für Sie zwei Rezepte mit den Kalzium- und Vitamin-K-Lieferanten Brokkoli und Mangold ausgesucht.


Röhrchennudeln mit Brokkoli und Käse-Sauce
© Wirths PR
Röhrchennudeln mit Brokkoli und Käse-Sauce

nach obenRöhrchennudeln mit Brokkoli und Käse-Sauce

Zutaten:
(für 4 Personen)

500 g Röhrchennudeln
Salz
4 Strauchtomaten
500 g Brokkoli
0,2 l Milch
200 g Alt Mecklenburger Tilsiter (von Rücker)
4 EL Tomatenmark
Salz
Pfeffer
Basilikum
Zubereitung:
  1. Nudeln nach Packungsaufschrift zubereiten.
  2. Brokkoli putzen, waschen und in Röschen zerteilen.
  3. Wasser erhitzen, Tomaten waschen, etwa 30 Sekunden mit einem Sieb in das kochende Wasser halten, herausnehmen und mit kaltem Wasser abschrecken. Dadurch lässt sich die Haut leicht abziehen.
  4. Das heiße Wasser bis auf einen Rest abschütten, wenig Salz zugeben und den Brokkoli darin etwa 7 bis 9 Minuten bei niederer Temperatur dünsten.
  5. Inzwischen die enthäuteten Tomaten halbieren, Kerne herauslösen und das verbliebene Fruchtfleisch in nicht zu kleine Stücke schneiden. Tomatenstücke mit dem Brokkoli mitdünsten.
  6. Die Milch erhitzen, den Alt Mecklenburger Tilsiter zugeben und in der heißen Milch auflösen. Tomatenmark in die Käsesauce einrühren, salzen und pfeffern. Einige Minuten ziehen lassen.
  7. Das Gemüse abgießen, unter die Nudeln mischen und die Sauce darüber verteilen. Mit Basilikum garnieren.



Cannelloni mit Mangold-Erdnuss-Füllung
© Rapunzel
Cannelloni mit Mangold-Erdnuss-Füllung

nach obenCannelloni mit Mangold-Erdnuss-Füllung

Zutaten:
(für 4 Personen)

500 g Mangold
2 EL Olivenöl (z. B. von Rapunzel)
2 EL Erdnussmus crunchy
175 g frischer Ricotta
Kräutersalz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
12 Cannelloni-Rollen
750 ml Béchamelsauce
75 g Parmesan, gerieben
Zubereitung:
  1. Mangold putzen, waschen und grob hacken. Dann in einem Esslöffel Olivenöl mit wenig Wasser etwa zehn Minuten dünsten. Gut abtropfen lassen, mit Erdnussmus und Ricotta vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Masse in die Cannelloni-Rollen füllen.
  2. Eine feuerfeste Form mit dem restlichen Öl einfetten, die Cannelloni nebeneinander einlegen und die Béchamelsauce darüber gießen. Mit dem Parmesan bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C etwa 40 Minuten überbacken.

← vorheriger BeitragFestliches zu Ostern
nächster Beitrag → Frisch auf den Tisch
Grünkernnocken
Natürlich lecker
Blumenkohl-Brokkoli-Gratin mit Tomaten
Herzhaftes Gemüse mit Käse bedeckt
Gemüse für's Hochbeet

Schlagworte dieser Seite:

Basilikum, Brokkoli, Käse, Mangold, Nudeln, Olivenöl, Osteoporose, Parmesan, Tomate

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (1)

1
|
10. Oktober 2012

Cathrin

Die Rezepte sehen lecker aus, und ich würde sie gerne nachkochen.
Mag aber keinen Tilsiter. Welchen Käse könnte ich alternativ nehmen?

Vielen Dank,
Cathrin

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2019

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de