Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Genuss > Herrlich süße Leckereien aus dem Ofen
← vorheriger BeitragZum Feste nur das Beste
nächster Beitrag → Pilzgerichte

Herrlich süße Leckereien aus dem Ofen

November 2004  


nach obenKalifornisches Mandel-Schokoladensoufflé

Kalifornisches Mandel-Schokoladensoufflé
© Almond Board of California
Kalifornisches Mandel-Schokoladensoufflé
Zutaten:
(für 4 Personen)

150 ml Milch
30 g Zartbitterschokolade
70 g Vollmilchschokolade
30 g Butter
30 g Mehl
40 g Zucker
3 Eigelb
3 Eiweiß
40 g gestiftelte kalifornische Mandeln
Butter und Zucker für die Förmchen
Zubereitung:
  1. Die Milch aufkochen und die Schokolade darin auflösen.
  2. Die zimmerwarme Butter mit dem Mehl gut verkneten und nach und nach in die kochende Schokomilch einrühren. Eine Minute weiterkochen, dabei ständig rühren.
  3. Die Masse in eine Schüssel umfüllen und mit dem Handrührgerät die Eigelbe unterarbeiten. Das Ganze abkühlen lassen.
  4. Die kalifornischen Mandelstifte in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten, anschließend zur Schokomasse geben.
  5. Eiweiß mit Zucker und einer Prise Salz zu einer cremigen Masse schlagen. Zuerst 1/3 dann den restlichen Teil unter die erkaltete Schokoladenmasse heben.
  6. Die feuerfesten Förmchen mit Butter ausfetten und mit Zucker ausstreuen. Soufflémasse einfüllen und im vorgeheizten Ofen bei 170 °C im Wasserbad etwa 35 Minuten backen. (Umluft ist nicht empfehlenswert.) Nach dem Herausnehmen aus dem Ofen das Soufflé sofort servieren.




nach obenFranzösisches Mokka-Creme brûlée

Französisches Mokka-Creme brûlée
© Grafschafter
Französisches Mokka-Creme brûlée
Zutaten:
(für 4 Personen)

250 ml Sahne
125 ml gut gebrühter Mokka
1 Päckchen Vanillezucker
½ Tasse Grafschafter Karamel Sirup
2 Eier
2 Eigelb
4 EL brauner Zucker
1 EL fein gemahlenes
Kaffeepulver

Außerdem:
4 gedünstete Birnen
4 Portionen Waldbeerensauce
geschlagene, gesüßte Sahne
Schokoladengitter zum Garnieren
Zubereitung:
  1. Sahne, Mokka, Vanillezucker und Karamellsirup bei mäßiger Hitze 2 bis 3 Minuten erhitzen, nicht kochen lassen. Vom Herd nehmen und bereitstellen.
  2. Die Eier und die Eigelbe in einer Schüssel kräftig verschlagen. Nach und nach in die warme Kaffee-Sahne-Mischung rühren und weiterschlagen.
  3. Auf dem Herd bei mäßiger Hitze 3 Minuten lang kräftig durchrühren, nicht kochen lassen. Vom Herd nehmen und in vier feuerfeste Schälchen füllen.
  4. Die Schälchen im Wasserbad im auf 180 bis 200 °C vorgeheizten Backofen 35 bis 40 Minuten garen. Herausnehmen und eine Stunde ruhen lassen.
  5. Mokkacreme stürzen, auf Tellern anrichten, mit feinem braunen Zucker bestreuen.
  6. Unter dem Grill überbacken, bis der Zucker geschmolzen ist. Anschließend mit Kaffeepulver bestreuen.
  7. Die gedünsteten Birnen fächerartig schneiden und mit der Waldbeerensauce dekorativ zur Mokkacreme geben.
  8. Die geschlagene, gesüßte Sahne auf die Mokkacreme spritzen, mit einem Schokoladengitter verzieren und sofort servieren.

← vorheriger BeitragZum Feste nur das Beste
nächster Beitrag → Pilzgerichte
Kürbis-Lasagne mit Garnelen
Kürbis - Es muss nicht immer Suppe sein
Birnenkuchen mit Marzipan-Mohn-Streuseln
Herbstkuchen vom Blech
Schokoladen-Käse-Kuchen
Kennen Sie die schon?

Schlagworte dieser Seite:

Birne, Eier, Kaffee, Kürbis, Mandel, Petersilie, Schokolade, Suppe

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2019

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de