Inhalt

Hinein ins Grillvergnügen!

Juli 2004  


nach obenSaftige Stücke vom Grill

Saftige Stücke vom Grill
© Wirths PR
Saftige Stücke vom Grill
Zutaten:
(für 4 Personen)

2 T-Bone-Steaks (à 800 g)
4 Hähnchenschenkel (à 200 g)
500 g Sparerips
etwas Raps-Kernöl
Pfeffer
Paprika
Salz
Gewürze
Kräuterquark
Grillsaucen
Dips
500 g Baguette
Zubereitung:
  1. T-Bone-Steak fest mit Raps-Kernöl einreiben und zugedeckt eine Stunde ziehen lassen.
  2. Anschließend gut 10 Minuten von jeder Seite grillen, salzen und mit frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen.
  3. Hähnchenschenkel leicht einölen, mit Pfeffer und Paprika würzen und von beiden Seiten etwa 5 Minuten grillen, anschließend leicht salzen.
  4. Sparerips leicht mit Raps-Kernöl bestreichen und kräftig würzen, je nach Dicke von beiden Seiten 5 bis 7 Minuten grillen.
  5. Mit Kräuterquark, Grillsaucen, Dips und Baguette servieren.



nach obenMarinaden

Würzige Grillmarinade
Zutaten
6 EL Brassola Raps-Kernöl
1 bis 2 geriebene Zwiebeln
1 Spritzer Worcestersauce
3 EL Essig
2 TL scharfer Senf
3 EL Tomatenmark
Zubereitung
Raps-Kernöl mit geriebenen Zwiebeln gut verrühren. Worcestersauce, Essig, scharfen Senf und Tomatenmark unterrühren.
Ideal für
räftiges Grillfleisch wie Koteletts, Spareribs oder Schweinesteaks.

Marinierzeit
4 bis 6 Stunden
Scharfe Grillmarinade
Zutaten
1/8 l Brassola Raps-Kernöl
4 EL Aceto balsamico
5 Chilischoten
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
schwarzer Pfeffer
Zubereitung
Chilischoten in dünne Ringe schneiden, Knoblauchzehe und Zwiebel abziehen, fein würfeln, mit Öl und Essig verrühren und mit frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen.
Ideal für
kräftiges Grillfleisch wie Koteletts, Schweinesteaks, Schweinebauch und Hüftsteak

Marinierzeit
4 bis 6 Stunden
Süß-saure Marinade für Meeresfrüchte
Zutaten
0,1 l Brassola Raps-Kernöl
2 EL Weißweinessig
3 EL Honig
2 EL Senf
1 Bund Dill
Zubereitung
Dill fein wiegen und mit den übrigen Zutaten gut verrühren.
Ideal für
Garnelen, Krabben

Marinierzeit
1 Stunde
Asiatische Grillmarinade
Zutaten
2 EL Honig
2 EL Zitronensaft
4 EL Brassola Raps-Kernöl
6 EL Sojasauce
1 EL Currypulver
1 kleines Stück Ingwerwurzel
Zubereitung
Ingwerwurzel ganz fein hacken, mit den anderen Zutaten gut verrühren und etwas ziehen lassen. Statt Ingwerwurzel kann man auch 1 TL Ingwerpulver nehmen.
Ideal für
Geflügel-, Rind- und Schweinefleisch

Marinierzeit
2 bis 3 Stunden
Grillmarinade für Gemüse
Zutaten
6 EL Brassola Raps-Kernöl
2 EL Weinessig
1 Knoblauchzehe
2 EL Kräuter der Provence
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Zubereitung
Knoblauchzehe abziehen, zerdrücken, mit Raps-Kernöl, Essig, Pfeffer und den Kräuter der Provence verrühren und etwas ziehen lassen.
Ideal für
Paprikaschoten, Zucchini, Auberginen, Pilze, Fenchel

Marinierzeit
1 Stunde
Kräuter-Knoblauch-Marinade
Zutaten
1/4 l Brassola Raps-Kernöl
4 bis 5 Knoblauchzehe
2 bis 3 Zweige Rosmarin
2 Zweige Thymian
1 Zweig Salbei
Zubereitung
Knoblauchzehen abziehen, grob hacken, Salbeiblätter in Streifen schneiden. Mit RapsKernöl verrühren. Rosmarin- und Thymianzweige zugeben.
Ideal für
Lamm, insbesondere Lammkoteletts

Marinierzeit
6 Stunden

Schlagworte dieser Seite

Honig, Hähnchen, Marinade, Rosmarin, Salbei, Thymian, Zwiebel, grillen
Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.