Inhalt

Himbeer-Lychee-Terrine

Zutaten:
(für 4 Portionen)

Für den Biskuit:
2 Eiweiß
2 EL Wasser
100 g Zucker
2 Eigelb
100 g Mehl
1 gestrichener TL Backpulver

Für die Füllung:
150 ml Apfelsaft
250 g Karamellsirup (z. B. Grafschafter)
8 bis 10 Blatt weiße Gelatine
200 ml Sahne
150 g Himbeeren (frisch oder TK-Produkt)
100 entsteinte Lychees

Außerdem:
Mangoscheiben
Lychees
Zitronenmelisse und geraspelte Schokolade zum Garnieren
Zubereitung:
  1. Das Eiweiß mit dem Wasser steifschlagen und dabei den Zucker einrieseln lassen. Die Eigelbe einzeln dazugeben.
  2. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen, darüber sieben und locker unterheben.
  3. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und im auf 175 °C vorgeheizten Backofen etwa 10 bis 15 Minuten backen. Den fertigen Biskuit aus dem Ofen nehmen, auf ein mit Zucker bestreutes Küchentuch stürzen und das Backpapier abziehen.
  4. Eine Terrinenform mit Klarsichtfolie auslegen und den Biskuitboden in die Form füllen.
  5. Den Apfelsaft, den Karamellsirup und die Himbeeren in einem Topf zum Kochen bringen, kurz einreduzieren lassen, durch ein Sieb streichen, leicht erkalten lassen und die gut gewässerte, ausgedrückte Gelatine darin auflösen lassen.
  6. Die Sahne steifschlagen und kurz vor dem Festwerden des Sirups unterziehen. Die Himbeeren und die Lychees ebenfalls unterziehen, die Masse in die Form füllen, glatt streichen und mit Biskuit abdecken.
  7. Die Terrine im Kühlschrank vollständig fest werden lassen. Zum Anrichten aus der Form stürzen, die Klarsichtfolie entfernen und die Terrine in Scheiben schneiden.
  8. Die Scheiben auf Teller legen, mit Mangoscheiben, Lychees, Zitronenmelisse und geraspelter Schokolade garnieren und sofort servieren.

nächster Beitrag

Schlagworte dieser Seite

Dessert, Eier, Himbeere, Mango, Schokolade, Zitronenmelisse
Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Diese Seite nutzt ausschließlich Session-Cookies. Permanente Cookies werden nicht verwendet!
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.