Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Genuss > Gebratener Kalbstafelspitz mit Sauerampfersauce
← vorheriger BeitragWeihnachtsmenü

Gebratener Kalbstafelspitz mit Sauerampfersauce

Zutaten:
(für 4 Personen)

  • 800 g Tafelspitz (ca. 1 Stück)
  • 500 g junges Sauerkraut (oder junges Weiß-Spitzkraut)
  • 400 g Topanimbur (Erdartischocken)
  • 160 g Sauerampfer
  • 80 ml Weißwein
  • 1 EL Butterschmalz
  • 100 g bayerische Butter (kalt gewürfelt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl zum Fritieren
Zubereitung:
  1. Sauerampfer auf einem Blech, das in den Gefrierschrank passt, auslegen und einfrieren. So wird die Sauce später schön grün. Kalbstafelspitz salzen, pfeffern und in einem Bräter im Butterschmalz rundum scharf anbraten. Dann etwa 40 Minuten bei 180 °C im Ofen sanft braten. Danach herausnehmen und weitere 10 Minuten zugedeckt ruhenlassen.
  2. In der Zwischenzeit die äußeren Blätter des Weiß-Spitzkrauts entfernen, achteln, und mit in den Bräter im Ofen geben. Topinambur gründlich waschen (schälen ist meist nicht nötig), in feine Scheiben schneiden und in Öl bei 180 °C goldbraun fritieren, abtropfen lassen und leicht salzen.
  3. Den Weißwein aufkochen, den gefrorenen Sauerampfer mit dem Pürierstab hineinmixen, dann von der Herdplatte nehmen und mit dem Schneebesen die kalte Butter einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Der Kalbstafelspitz wird quer zur Faser aufgeschnitten – er sollte innen noch rosa sein – und auf dem Spitzkraut angerichtet. Mit den Topinambur-Chips bestreuen. Dazu passt sahniges Kartoffelpüree.

← vorheriger BeitragWeihnachtsmenü
Sauerbraten von der Hirschkeule
Wild auf Weihnachten
Gefüllte Kalbsmedaillons "Weiß-Blau" in Rahmsauce
Gefüllte Kalbsmedaillons "Weiß-Blau" in Rahmsauce
Orangen-Fenchel-Salat mit Honigvinaigrette
Fit mit Honig

Schlagworte dieser Seite:

Kalb, Sauerkraut, Topinambur, Wein, Öl

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2019

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de