Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Archiv > Jahrgang 2004 > Inhalt August 2004
← vorheriger BeitragInhalt September 2004
nächster Beitrag → Inhalt Juli 2004

Inhalt August 2004

Gartenjahr Gartenmonat August Derzeit ist der Garten in der Gesellschaft hoch angesehen. Wird er auch zukünftig unsere Aufmerksamkeit und Wertschätzung erhalten? Eine repräsentative Studie "Deutschland 2020" deckt den Wunsch der Bevölkerung nach mehr Zeit zum Leben auf: Mehr Zeit für sich, für die Familie und Freunde, für Weiterbildung und mehr Zeit zum Tätigsein. Auch in der Zukunft gibt es genug zu tun – nur nicht immer gegen Geld. Knapp 30 Prozent der Bevölkerung werden mit Gartenarbeit einen Teil des Geldverdienens ersetzen müssen. Die Renaissance der Wirtschaftsgärten scheint ein Trend zu werden.
Obstgarten Gemüsegarten Ziergarten
Obst
Unsichtbare Erdbeerschädlinge − Weichhautmilben Jetzt im Spätsommer nach der Ernte erkennt der Erdbeerliebhaber mangelndes Wachstum der neuen Blätter, leichtes Aufhellen mit anschließenden Verfärbungen. Die jungen Blätter fühlen sich lederartig an und wölben sich nach unten zusammen.

Neu auf dem Markt − Himbo-Top Seit diesem Jahr gibt es eine neue herbstreife Himbeersorte. Die renommierte Schweizer Baumschule Hauenstein in Rafz – bekannt durch die Herausgabe der Apfelsorte 'Rubinette' – ergänzt ihr Sortiment, das aus bekannten Sorten wie 'Tulameen', 'Zeva 2', 'Autumn Bliss' und anderen besteht.

Wir stehen vor der Brombeerernte Brombeerfrüchte reifen von August bis Oktober. Vor Erntebeginn sollten die Geiztriebe der sehr wüchsigen Rankbrombeeren auf etwa drei Blätter zurückgeschnitten werden. Geiztriebe sind die Seitentriebe der diesjährigen Hauptranken. Besonders wichtig ist der Vorernteschnitt bei der stark bestachelten Sandbrombeere 'Theodor Reimers'. Wo dieser Schnitt versäumt wird, sieht sich der Gartenbesitzer einem undurchdringlichen Gewirr von Ranken, Trieben und Stacheln gegenüber, die die Ernte zum Teil nicht zulassen.

Gemüse Langtagpflanzen im Gemüsegarten Sicher sind Sie im Zusammenhang mit dem unerwünschten Schossen z. B. bei Salat und Spinat schon einmal auf die ohne Hintergrundwissen wenig sagenden Begriffe Langtag oder Langtagpflanzen gestoßen. Die Tabelle gibt zu den Letztgenannten eine kurze Erläuterung. In ihr finden Sie auch zwei weitere zu dem Thema gehörende Pflanzengruppen.

Knollenfenchel Knollenfenchel schosst unter sommerlichen Langtagsbedingungen sehr sortenunterschiedlich (wobei die Schosswiderstandsfähigkeit des Sortiments beständig steigt).

Wissenswertes vom Weißkohl Weißkohl – in vielen Gemüsegärten eine schon "ausgestorbene" Art – steht mit 7.173 Hektar Anbaufläche im deutschen Erwerbsgemüsebau nach Spargel und Möhren immer noch an dritter Stelle.

Jetzt ist Spinat an der Reihe Der Spinatanbau hat in den letzten Jahren durch die Tiefkühlangebote etwas an Bedeutung verloren. Der Feinschmecker zieht aber Ernten aus dem eigenen Garten vor.


Ziergarten Wohnen mit Kübelpflanzen Seit uralten Zeiten besteht eine enge Beziehung des Menschen zur Pflanze. Für uns Nordländer ist es das Florenreich des Südens, das uns durch seine landschaftlichen Reize immer wieder in den Bann zieht; nämlich der Wunsch die floralen Schönheiten aus nächster Nähe zu bewundern. Diese Wahrnehmung führte um 1650 zum Bau der Orangerien – Überwinterungsräume von nicht winterharten Pflanzen – entstanden aus den Pomeranzenhäusern (Orangen- Zitronenpflanzen).

Mehr Freude an Rosen Sie begleitet die Gartenkultur schon seit einigen tausend Jahren. Die im Knossospalast auf Kreta als Fresko abgebildete Rose wird auf 1600 v. C. datiert und die griechische Dichterin Sappho hat bereits 600 v. C. die Rose als "Königin der Blumen" besungen. Aus der gleichen Zeit sind Berichte des chinesischen Philosophen Konfuzius über umfangreiche Rosenpflanzungen in den kaiserlichen Gärten von Peking überliefert.


Pflanzenschutz Gefurchter Dickmaulrüssler
Gartenfachberatung Düngefehler bei Rasenflächen Bedingt durch ein geändertes Freizeitverhalten hat sich der Rasen zur beliebtesten und größten Fläche im Garten entwickelt.


Heim und Hobby Immer wieder samstags − Über das Grillen Wenn des deutschen Haus- und Gartenbesitzers liebster Sport beendet ist und der 18-PS-Frontmäher in der Garage steht, greift der Papa zum Holzkohlesack, nimmt den Anzünder aus dem Regal, greift sich Feuerzeug, Zange, Wender, Flaschenöffner und Bierflasche. Dann verschwindet er schnurstracks hinter dem großen Schlund des altdeutsch verkleideten Gartengrills und beginnt mit dem seit Millionen von Jahren gleichen Feuerritual.

Freizeitwert des Gartens in Euro berechnet
Terrassenheizung Die schönste Wohnterrasse macht keinen Spaß, wenn ihr zwei wichtige Attribute fehlen. Sie muss windgeschützt und warm sein. Windschutz kann man bauen, für Wärme ist das Wetter zuständig. Doch was tun in einem Sommer wie diesem? Da muss man auch im Freien heizen. Wie man das richtig anstellt und welche Wärmequellen besonders effektiv sind, haben wir auf diesen Seiten zusammengestellt.

Leserreisen Bursa & Istambul und viele andere Reiseziele
Küche und Kochen Frisch auf den Tisch − Sommersalate Feldsalat mit Selleriestern
Bunte Salat-Garnitur

Hallo Freunde Scoubidou − Etwas Außerirdisches? Ein neuer Basteltrend. Fast jeder, der seine ersten Scoubidous hergestellt hat, kommt nicht mehr los. Die Plastikschnüre, die es in vielen Farben und mit und ohne Glitzereffekt gibt, verleiten zu mehr.


Tierwelt Das Taubenschwänzchen Verdutzt wird sich schon manch ein Garten- oder Balkonbesitzer die Augen gerieben haben. War das an meinem Sommerflieder nicht eben ein Kolibri? Bei dem kleinen Flugkünstler in unseren Gärten handelt es sich jedoch keineswegs um einen Kolibri, sondern um das Taubenschwänzchen.

Säugetier des Jahres: Siebenschläfer
← vorheriger BeitragInhalt September 2004
nächster Beitrag → Inhalt Juli 2004

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Dienste

Links

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2019

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de