Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Pflanzen > Obst > Bitte pflanz mir eine Quitte!
← vorheriger BeitragRobuste Obstbäume
nächster Beitrag → Obstgarten wird Cottage-Idyll

Bitte pflanz mir eine Quitte!

November 2018 Ein Garten ohne Hausbaum ist wie eine Rose ohne Duft: Es fehlt einfach etwas. Für die heute eher kleinen Grundstücke kommen allerdings nur Gehölze im entsprechend handlichen Format in Frage. Eine geschickte Lösung: die Quitte!


Reiche Quittenernte
© Yuilia Grogoryeva/123rf.com
Reiche Quittenernte
Drei gute Gründe gibt es, einen Quittenbaum zu pflanzen. Erstens: Er wird bis drei Meter hoch und braucht lediglich vier Meter Platz um sich herum. Das geben viele Vorgärten her! Zweitens: Sie ernten köstliche Früchte, die im Handel nicht überall zu kaufen sind. Drittens: Quitten bieten im Laufe des Gartenjahres immer wieder neue optische Höhepunkte.

nach obenSchillernde Baum-Persönlichkeit

In diesem Monat stellen sich Quittenbäume als Charaktertypen dar: Sie wachsen oft mehrstämmig und malerisch verdreht. Ein toller winterlicher Blickfang! Im Frühling, Mitte April/Anfang Mai, zeigt der Baum erneut, was in ihm steckt: Seine Knospen öffnen sich zu auffallend großen, porzellanartigen, duftenden Blüten in Weiß bis Rosa. Davon fühlen sich auch Bienen und andere Bestäuber angezogen. Bis Ende September entwickeln sich barock geformte, oft dicke Früchte mit intensivem Aroma. Und zum Finale trumpft die Quitte mit leuchtend gelber Herbstfärbung auf. So viel Abwechslung auf relativ kleinem Raum schaffen nicht viele Hausbäume!

Zwischen Apfel- (o.) und Birnenform (r.) gibt es ...
© LoggaWiggler/Pixabay
Zwischen Apfel- (o.) und Birnenform (r.) gibt es ...
... Übergänge, aber keine Geschmacksunterschiede.
© makamuki0/Pixabay
... Übergänge, aber keine Geschmacksunterschiede.

nach obenWelche Sorte passt zu mir?

Interessiert an den vorgestellten Sorten?

Sie erhalten sie im Handel sowie im Versandhandel wie z. B. Amazon.de. Die orange-markierten Sorten führen Sie direkt zur Fundstelle bei Amazon.de.
Viel Spaß beim Gärtnern!
Die Sortenvielfalt im deutschen Handel ist, verglichen mit Äpfeln und Birnen, überschaubar. Bewährt haben sich ­'Cydora', 'Cydora Robusta', 'Konstantinopeler', 'Riesenquitte von Leskovac' und 'Ronda'. Einige sind sogar roh genießbar wie 'Hemus', 'Cydopom', 'Krymska' und die noch recht neue Sorte 'Ayva', ein Abkömmling der süßen Shirin-Quitte. Unterschieden wird zudem zwischen apfel- und birnenförmigen Sorten. Allerdings variiert die Fruchtform je nach Jahresverlauf stark, sogar an ein- und demselbem Baum. Das Gleiche gilt für den Geschmack, der nicht, wie oft angegeben, von der Fruchtform abhängt.

Quitten mögen warme, geschützte Lagen und eher kalkfreie Böden. Allerdings gibt es Sorten bzw. Wurzel­unterlagen, die mit rauerem Klima bzw. etwas Kalk im Boden zurechtkommen. Gute Baumschulen helfen Ihnen bei solchen Fragen weiter.

Die Blüten haben bis sieben Zentimeter Durchmesser.
© Alex Judik/123rf.com
Die Blüten haben bis sieben Zentimeter Durchmesser.
Der schützende Flaum nimmt mit der Reife ab.
© Heike Rau/123rf.com
Der schützende Flaum nimmt mit der Reife ab.

nach obenFröstelt etwas, ansonsten unkompliziert

Halten Sie die Baumscheibe unterhalb der Krone frei und die Erde, vor allem in den ersten Jahren, stets feucht. Vor dem Frost packen Sie eine Mulchschicht aus Hecken- und Rasenschnitt oder halbfertigem Kompost auf die Pflanzstelle. Das schützt die empfindlichen Wurzeln. Zur Erziehung der Krone lassen Sie den Baum etwas „mitreden“. Im August nach dem Pflanzjahr nehmen Sie den Mitteltrieb knapp über den obersten Seitenzweigen weg. Die Seitenzweige kürzen Sie etwas ein. Schließlich schneiden Sie zu dicht, nach innen oder quer wachsende sowie kranke Zweige komplett ab. Ältere Kronen lichten Sie lediglich alle paar Jahre etwas aus.

← vorheriger BeitragRobuste Obstbäume
nächster Beitrag → Obstgarten wird Cottage-Idyll
Quitten-Apfelmus
Köstliches aus Kernobst
Bild 6: Früchte der Kiwi
Paradiesfrüchte dieser Welt
Bild 1: Gute Obsternte dank erfolgreicher Bestäubung.
Partnerwahl der Obstgehölze

Schlagworte dieser Seite:

Herbstfärbung, Quitte, Quittenbaum, Sorte, kalkfrei

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2019

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de