Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Haus | Garten | Leben
← vorheriger BeitragPflanzen
nächster Beitrag → Genuss

Haus | Garten | Leben

nach obenNeu in diesem Monat ...

© rodimovpavel
Alles Gute kommt von oben: Regenwasser optimal nutzen
Das Umweltbewusstsein der Bürger ist im letzten Jahrzehnt deutlich gestiegen. Trotzdem ist die Verwendung von Regenwasser weiterhin eine selten genutzte Möglichkeit, wertvolle Ressourcen zu schonen. Wir zeigen Ihnen, dass sich das kühle Nass vom Himmel für mehr als nur das Blumengießen verwenden lässt.
© Warema
Licht- und Schattenspiel: Sonnenschutz rund ums Haus
Sonne satt gehört zu einem traumhaften Sommer. Doch wenn das Thermometer mehrere Tage um die 30 Grad anzeigt, wird es schnell zu heiß – nicht nur im Freien, auch in den eigenen vier Wänden. Wer für sein Zuhause den passenden Sonnenschutz sucht, stößt auf eine Vielzahl von Produkten mit speziellen Bezeichnungen. Wir haben uns verschiedene Schattenspender genauer angeschaut.
© Stein
Bachlauf selber bauen
Wer einen Gartenteich besitzt, plant oft schon bald eine Erweiterung. Was liegt da näher, als den Teich mit einem Bachlauf und einem plätschernden Wasserfall zu ergänzen? Rasch wird daraus eine kleine, erholsame Wasserlandschaft.
© Wesco
Angegrillt!
War das ein Wetter! Nach Ostern ging es von 0 auf 100: Der Einstieg in den Sommer und damit auch in die Grill-Saison. Viele Neuheiten für die „Gartenküche“, die jetzt in den ­Gartenmärkten erhältlich sind, haben wir uns schon im letzten Herbst auf der Gartenmesse in Köln angeschaut. Hier eine kleine Auswahl. Guten Hunger!
© Gutta
Stilvoll und sicher
Eingänge und Wege rund ums Haus müssen sicher sein, das ist selbstverständlich. Dabei sollen sie aber auch attraktiv und einladend aussehen. Hier ein paar schicke Neuheiten.
© Bredemeijer
Danke, Mama! Geschenke zum Muttertag
Ja, stimmt, eigentlich braucht es keinen besonderen Feiertag, um nett zu der eigenen Mutter zu sein – das geht schließlich jeden Tag. Trotzdem ist es für viele Menschen eine liebe Tradition, den Mamas mit einem kleinen Geschenk „Danke“ zu sagen. Hier ein paar Alternativen zu Blumen und Pralinen.

nach oben... und im letzten Monat

© Jako-o
Schlummern ­& Spielen: Das perfekte Kinderreich
Kinderzimmer haben viele Funktionen: Sie sind ein Ort zum Träumen und Ausruhen, zum Spielen, Toben, Entdecken und Schlafen. Damit das Kinderreich zum sicheren Wohlfühlort wird, haben wir fantasievolle Ideen für die Kleinen zusammengetragen. Plus: Tipps für mehr Kindersicherheit im Haus.
© dekoVries GmbH
Sitzen geblieben! Gartenmöbel-Trends 2018
Endlich, es ist wieder so weit: Der Frühling steht vor der Tür, die Tage werden länger und die Sonne kommt hinter der Wolkendecke hervor. Doch bevor man die Sonne auf der Terrasse genießen kann, muss die erst einmal auf Vordermann gebracht werden. Die Holzdielen haben es sich vor der ersten Gartenparty verdient, von Algen befreit zu werden, die Gartenmöbel benötigen eine Politur oder es müssen sogar Neue her. Wir geben Ihnen einen Überblick über die neuesten Möbeltrends und zeigen, wie Sie Ihr altes Mobiliar fit für den Sommer machen.
© Atelier Haussmann
Der Familientisch
Ob in Küche oder Esszimmer: Am Tisch kommt die Familie zusammen. Hier bespricht man den Tag, schmiedet Pläne, genießt die gemeinsame Zeit. Der Esstisch ist also ein echtes Wohlfühl-Möbel. Und das sollte auf die Bedürfnisse seiner „Gäste“ abgestimmt sein. Ein kleiner Wegweiser für die Wahl des richtigen Tisches.
© GOK
Sicher Grillen
Die Grillsaison steht wieder vor der Tür. Und auf immer mehr Terrassen wird nicht mehr mit Holzkohle, sondern auf Gasgrills mithilfe von Flüssiggas gebrutzelt. Eine sichere und saubere Angelegenheit – sofern man einige nützliche Tipps beachtet.
© Osmo
Frühjahrsputz für Holzterrassendiele
Regen, Schnee und Frost setzen Terrassendielen, Sichtblenden und Co ordentlich zu. Auch UV-Licht hat Auswirkungen auf Holz. Eine Mischung aus Vergrauung und Grünbelag sowie eine Schmutzschicht lassen die ursprüngliche Farbe der Dielen oft nur noch erahnen.


nach obenAlle Rubriken

Juni 2007




nach obenVerschiedenes

© blv Verlag
© Naturfoto Kuczka
© Bredemeijer
Danke, Mama! Geschenke zum Muttertag
Ja, stimmt, eigentlich braucht es keinen besonderen Feiertag, um nett zu der eigenen Mutter zu sein – das geht schließlich jeden Tag. Trotzdem ist es für viele Menschen eine liebe Tradition, den Mamas mit einem kleinen Geschenk „Danke“ zu sagen. Hier ein paar Alternativen zu Blumen und Pralinen.
© Fleurop
Weihnachtsexpress
Noch keine Idee, was Sie Ihren Lieben schenken sollen? Jetzt aber flott, der Countdown läuft! Vielleicht helfen unsere Express-Ideen bei der ­Entscheidung. Das Beste: Ob Bücher oder Bäume – sie lassen sich schnell besorgen bzw. bestellen.
Weihnachtsmarkt
Der Advent ist eine üppige Zeit. Überall glänzt und glitzert es, der Tisch biegt sich unter köstlichen Leckereien und unterm Weihnachtsbaum liegen festlich verpackte Präsente. Wir haben einige Geschenkideen zusammengestellt, die vor allem eines bereiten sollen: viel Freude!
Gut gewappnet - Kleidung und Ausrüstung für draußen
Egal ob wandern, klettern, radeln oder garteln: Viele Menschen lieben es, im Freien aktiv zu sein. Bewegung, im Einklang mit der Natur, tut Seele und Körper gut.
Gewinner des ZVSHK-Produkt-Awards Badkomfort für Generationen“ 2015
Heute sind bei der Badgestaltung Produktlösungen gefragt, die Funktionalität, Flexibilität, Sicherheit und Komfort für alle Generationen berücksichtigen. Der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) hatte hierzu zum zweiten Mal seinen Produkt Award ausgeschrieben.
Ein bisschen Haushalt ...
Weniger ist oft mehr - und sauber wird es auch. Wichtige Infos über ein Waschmittel verrät oft schon das Schild am Supermarktregal.
So macht Hausputz Spaß
Einen sauberen, gepflegten Haushalt wünscht sich jeder. Doch steckt oft mehr Arbeit dahinter, als manch einer vermutet. Mit den Reinigungsgeräten, die wir Ihnen hier vorstellen, trifft die Liedzeile "Das bisschen Haushalt macht sich von allein" von Johanna von Koczian sogar fast zu.
Rechnen Sie mit uns!
Der Wert eines Hauses ist nicht mehr so einfach zu berechnen. Wohnqualität, Freizeitwert und Energieverbrauch haben neue Maßstäbe gesetzt. Nutzen Sie den Infoservice von Familienheim und Garten. 10 Berechnungen ergeben eine ganz persönliche Bilanz über den Wert Ihres Hauses.
Feuchter Keller im Sommer?
Als Sommerkondensation bezeichnen Fachleute das Phänomen, dass warme Sommerluft in Kellern Feuchtigkeit erzeugt. Um feuchte Wände und damit Schimmel zu vermeiden, muss der Keller dann gelüftet werden, wenn es draußen kälter ist als im Keller - nämlich nachts bis früh morgens. Hilfreich hierbei: ein Ventilator mit Zeitschaltuhr.
Rutschhemmer und Wasserblocker für Terrassenböden und Gartenhölzer.
Nasse und moosbewachsene Holz- oder Steinterrassen können schnell zur unfreiwilligen Rutschpartie führen.
Natur 2012
1971 wurde der Wanderfalke als einziges Objekt auserwählt, um auf seine Gefährdung hinzuweisen. In der Zwischenzeit küren viele Naturschutzverbände, Vereine und Institutionen "ihr" spezielles Naturobjekt, ob Biotop, Pflanze oder Lebewesen. Nun ist die Zahl bereits auf rund 20 angewachsen.
Winterliche Dekorationen
Die Pracht der Herbstfarben ist vergangen und damit auch der schöne Ausblick in den Garten. Jetzt können eigene Dekorationen mit Kerzen, Trockenblumen und buntem Herbstlaub helfen, ein bisschen Farbe in die triste Jahreszeit zu bringen. Und mit einer Kerzenschale aus frostigem Eis bekommt sogar die winterliche Terrasse einen Blickpunkt.
Hören und Sehen
Ach was war das früher einfach! Fürs Hören machte man die Ohren auf, fürs Sehen die Augen und das war's. Heute geht das nicht mehr so einfach. Stellen Sie sich mal vor, Sie sitzen allein im Wohnzimmer. Ihnen kommt es in den Sinn, zu kommunizieren. Hören geht direkt (macht vielleicht jemand Geräusche im Bad) oder über Hilfsmittel.
Kommunikation im Haus – das "Smart Home" wird immer sinnvoller
Die Zeiten, in denen das Wort "Gebäudesteuerung" für Bauherrn aufgrund der extrem teuren Anschaffungskosten überhaupt nicht in Frage kam, sind mittlerweile vorbei. So haben sich Technologien wie EiB/KnX oder enOcean am Markt etabliert und sind auch durch den Preisverfall erschwinglich geworden. Für den Hausbesitzer machen diese Systeme als Insellösung nicht unbedingt einen Sinn. Erst die Synergie bei einem Zusammenwirken aller Systeme bringt tatsächlich Vorteile zustande.
Nach 30 Jahren ans Licht geholt
Erinnern Sie sich ans Aprilheft? Unser Autor, Joachim Schmidt, hatte in einem verwunschenen Vorgarten eine alte Dampflok entdeckt, die drei Jahrzehnte unbeachtet vor sich hingerostet hatte. Jetzt kam Bewegung in die Sache: Mit Seilwinde und Mobilkran wurde die Lok ins Freie gezogen, um bald von einem Verein liebevoll restauriert zu werden.
Das Generationenbad
Haben Sie sich eigentlich schon einmal getraut, eine bodenebene Dusche einzubauen? Oder darüber nachgedacht, eine Wellness-Oase selbst zu verwirklichen? Oder tatsächlich mit dem Gedanken gespielt, eine Wanne in einem Wannenträger ganz alleine zu installieren? Oder das Gäste-WC in Eigenleistung zu verschönern?
Das Generationenbad
Wie leben wir in 10 Jahren? Wie kommunizieren wir? Was sind die Technologien der Zukunft? Welche Gesellschaft umgibt uns? Wie gewinnen wir Vertrauen in neue Erfindungen? Formen wir unseren Körper nur mittels Pillen und wird unsere Tapete gleichzeitig unser Fernseher sein? Das sind Fragen, die sich Zukunftsforscher täglich stellen.
40 Jahre Original Gardena System
Die Firma Gardena ist jedem Gartenbesitzer ein Begriff. Und auch Menschen, die nicht gärtnern, kennen diese Marke mit großer Sicherheit aus der Werbung oder von Baumarktbesuchen. Nun feiert ein Zugpferd der Firma 40. Geburtstag: Das Original Gardena-System. Manfred Finkel hat dieses erfolgreiche Bewässerungssystem fast 30 Jahre lang begleitet – erst als Werbeassistent, später als Pressesprecher des Unternehmens. Seit 2005 ist Finkel im Ruhestand, doch er weiß noch viel Interessantes über seine Zeit bei Gardena zu berichten.
Gute Luft im Gartenhaus
Startet die Gartensaison, heißt es erst einmal Lüften: Aufsteigende Feuchtigkeit hat während des Winters ein muffiges Raumklima im Gartenhaus geschaffen und Saatgut, Düngemittel, Geräte und Einrichtung mehr oder weniger in Mitleidenschaft gezogen.
Dampfross im Dornröschenschlaf
Wenn Joachim Schmidt durch die Lande fährt, entgeht ihm kaum etwas. Schöne Architektur, romantische Häuser, Tore, Zäune und Carports. Aber auch scheinbar Verborgenes und Kurioses. Vor 20 Jahren entdeckte er ein Haus mit einer Lokomotive im Vorgarten. Jetzt hat er es wieder besucht und fotografiert. Lesen Sie seine Geschichte.
Verschiedenes
  • Neu von Neudorff: Tierpflege-Produkte mit natürlichen Inhaltsstoffen
  • Werkzeugspezialist Emil Lux: Maschinen- oder Werkzeughängetaschen
  • Lurch: Dyskus®Schneider Gemüse-Hobel
Gut gerüstet - Damit es draußen schön wird
Nun haben wir das Leben wieder endgültig nach draußen verlagert. Kein Tag vergeht, den wir nicht in der freien Natur verbringen. Ist ja auch klar, denn Gärten verkörpern wie keine andere menschliche Schöpfung die Sehnsucht nach dem Paradies. Sie stehen für Natur und Kultur, für Schlichtheit und Großzügigkeit, für Erholung und Begegnung. Alle großen Gartenstile der vergangenen Jahrhunderte liefern bis heute Ideen und Anregungen für die moderne Gartengestaltung.
Wasser in Gefahr
"Wasser auszuschütten ist leicht, es wieder aufzusammeln – schwer." Mit dieser Weisheit dokumentierten die Chinesen schon vor vielen tausend Jahren ihre Weisheit, die auch sie in der heutigen Zeit verloren haben. Denn auch sie gehen mittlerweile nicht mehr sorgsam mit unserem höchsten Gut um. Seit Jahren kennen wir Schreckensmeldungen von versandenden Seen oder verseuchten Flüssen aus dem Reich der Mitte.

← vorheriger BeitragPflanzen
nächster Beitrag → Genuss

Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Dienste

Links

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2018

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de