Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Genuss > Gastfreundschaft: Küchen der Welt
← vorheriger BeitragPacific Food
nächster Beitrag → Wintergrillen

Gastfreundschaft: Küchen der Welt

Januar 2018 2018 starten wir eine neue Serie auf unserer Küchen-Seite: Unter dem Motto „Zu Gast bei Freunden – Küchen der Welt“ stellen wir Ihnen jeden Monat ein aktuelles Kochbuch mit Gerichten aus fernen, aber auch benachbarten Ländern vor. Wir beginnen unsere kulinarische Reise hier bei uns, mit Rezepten aus „Gastfreundschaft“. Darin stellen in Deutschland lebende Menschen Essen aus verschiedenen Kulturen vor.




Arabischer Linsenreis
© Elissavet Patrikiou
Arabischer Linsenreis

nach obenArabischer Linsenreis

Zutaten:
(für 6 Personen)
  • 250 g braune oder grüne Linsen
  • 750 g Zwiebeln
  • 2 EL Mehl
  • Salz
  • 250 ml Sonnenblumenöl
  • 2 TL Kreuzkümmelsamen
  • 2 TL Koriandersamen
  • 250 g Reis (Basmati- oder Langkornreis)
  • 1?2 TL gemahlene ­Kurkuma
  • 2 TL gemahlener Piment
  • 2 TL Zimt
  • 1 TL Zucker
  • frisch gemahlener ­schwarzer Pfeffer
  • 3 EL Olivenöl
Zubereitung:
Die Linsen nach Packungsanleitung bissfest garen und beiseite­stellen.

Die Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Anschließend gleichmäßig mit dem Mehl bestäuben und etwas salzen. Das Sonnenblumenöl in einem großen Topf stark erhitzen und die Zwiebelringe portionsweise darin frittieren, bis sie goldbraun und knusprig sind. Auf Küchenpapier abtropfen lassen, damit sie knusprig bleiben.

Das Frittieröl abgießen. Im selben Topf Kreuzkümmel und Koriandersamen bei mittlerer Hitze leicht anrösten.
Dann gewaschenen Reis, Gewürze, 1?2 Teelöffel Salz und das Olivenöl dazugeben und alles miteinander verrühren, bis der Reis mit Öl überzogen ist.

Die Linsen dazugeben, alles nochmals kurz vermengen und mit 375 ml Wasser auffüllen.

Aufkochen und anschließend 15 Minuten bei sehr geringer Hitze und gut geschlossenem Topf köcheln lassen, bis das Wasser vollständig verdampft ist.

Die Hälfte der Zwiebeln untermischen, den Rest zum Garnieren auf den Linsenreis streuen

Tipp: Der Linsenreis schmeckt auch kalt sehr gut.

Rezept: © Hölker Verlag


Hamburger Rundstück
© Elissavet Patrikiou
Hamburger Rundstück

nach obenHamburger Rundstück

Zutaten:
(für 4 Personen)
Für das Fleisch:
  • 800 g Schweinehals ohne Knochen
  • 2 EL Senf
  • Salz und frisch gemah­lener schwarzer Pfeffer
  • Paprikapulver rosenscharf
  • Majoran
  • 1 Knoblauchzehe, ­zerdrückt

Für die Bratensoße:
  • 50 g Butter
  • 2 EL Olivenöl
  • 50 g Speck, gewürfelt
  • 50 g Majoran
  • 200 g Champignons, in Scheiben geschnitten
  • Butter und Mehl zum ­Abbinden
  • Salz und frisch ­gemahlener schwarzer Pfeffer

Zum Servieren:
  • 1 kleines Bund Thymian
  • 1 kleines Bund Rosmarin
  • 4 Kaisersemmeln
  • 1?2 Bio-Salatgurke, mit Schale in Scheiben ­geschnitten
  • Olivenöl zum Beträufeln
Zubereitung:
Den Schweinehals in einen großen Topf mit 5 Litern Salzwasser geben und 35–45 Minuten kochen. Das Fleisch anschließend in einen Bräter geben und mit der entstandenen Fleischbrühe aufgießen. Einen Teil davon zur Seite stellen. Mit Senf, Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Majoran nach Geschmack sowie Knoblauch würzen. Bei 200 °C 45–60 Minuten im Ofen schmoren. Währenddessen immer wieder mit dem Bratensaft begießen und mit restlicher Fleischbrühe bedecken.

Butter und Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Speck darin anschwitzen. Den Majoran dazugeben, ebenso die Champignons. Mit dem Bratfond des Fleisches aufgießen.

Kurz köcheln lassen und die Soße mit Butter und Mehl etwas abbinden; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zum Servieren Thymian und Rosmarin abbrausen, trocken tupfen, die Blättchen bzw. Nadeln abzupfen und grobhacken.

Die Kaisersemmeln aufschneiden und in die Mitte eines tiefen Tellers je 1 Unterseite eines Brötchens hineingeben. 1 dicke Scheibe Schweinebraten sowie einige Salatgurkenscheiben darauflegen und mit einem Brötchendeckel abschließen. Die Sauce darübergießen und alles mit Thymian und Rosmarin dekorieren. Zum Schluss mit etwas Salz und Pfeffer würzen und etwas Olivenöl aufträufeln.

Rezept: © Hölker Verlag

nach obenFür Sie gelesen: Gastfreundschaft

Elissavet Patrikiou: Gastfreundschaft. Miteinander ­kochen, genießen und ­leben - Rezepte von ­Menschen aus ­aller Welt
© Hölker Verlag
Elissavet Patrikiou: Gastfreundschaft. Miteinander ­kochen, genießen und ­leben - Rezepte von ­Menschen aus ­aller Welt


Gemeinsam speisen, reden, lachen – so entstehen Freundschaften. Und genau davon handelt „Gastfreundschaft“: vom Essen und Leben in Deutschland. Von guten Küchengesprächen und großer Gastlichkeit. Dafür hat die Fotografin und Autorin Elissavet Patrikiou über ein Jahr lang Menschen aus aller Welt in Deutschland getroffen. Sie hat mit Leonie aus Sri Lanka gelacht und Curry gekocht, bei Alexandros hat sie griechischen Eintopf und Hamburger Rundtück gegessen, und in Kerstins Gemeinschaftsgarten probierte sie arabischen Linsenreis. Das Buch porträtiert 14 ganz unterschiedliche Gastgeber, beschreibt ihre Geschichten und Rezepte. Es vermittelt das glückliche Gefühl, als sei die Welt bei uns und wir bei der Welt zu Gast. Und dann möchte man am liebsten alle Freunde und Nachbarn einladen – zum Kochen, Essen, Feiern.

Elissavet Patrikiou
Gastfreundschaft. Miteinander ­kochen, genießen und ­leben – ­Rezepte von ­Menschen aus ­aller Welt, 240 Seiten, ­gebunden, 29,95 Euro, ­Hölker Verlag, ISBN: 978-3-88117-157-1

← vorheriger BeitragPacific Food
nächster Beitrag → Wintergrillen
Auberginensalat auf tropische Art
Pacific Food
Römer beim Speisen
Gemüse der Römer
Gemüse-Wraps
Picknick - handlicher Genuss

Schlagworte dieser Seite:

Basmati, Buch-Tipp, Koriander, Kreuzkümmel, Linsen, Majoran, Schweinehals, arabisch

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2018

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de