Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Wühlfried > 12/17: Wintergeschichtenkugeln
nächster Beitrag → 11/17: Jetzt ist Spiele-Zeit!

Wintergeschichtenkugeln

© EMF/Ilona Habben

Dezember 2017 Die Weihnachtszeit wird kreativ! Wie die Wilden basteln wir hübsche Dekorationen und Geschenke. Wie wäre es mit Wintergeschichtenkugeln? Die eignen sich zum Schmücken und Schenken.


nach obenDu brauchst

  • Kunststoffkugeln zum Befüllen mit Aufhängung (Ø 3–12 cm)
  • Bleistift
  • Tonkarton
  • Schere
  • Dinge zum Befüllen: kleine ­Figuren, Minispielzeug, Kunstschnee, Miniaturfiguren aus dem Modelleisenbahnbedarf (z. B. von NOCH)
  • Flüssigkleber (oder Heißkleber)
  • Band zum Aufhängen

nach obenSo geht’s

  • 1. Nimm eine Kugel auseinander und lege eine Halbkugel auf den Tonkarton. Zeichne mit dem Bleistift einmal rundherum. Schneide diesen Kreis dann aus, am besten ein bisschen kleiner als den aufgezeichneten Kreis. | © EMF/Claudia Schaumann
  • 2. Jetzt wird’s spannend: Nimm deinen Tonkartonkreis als Boden und gestalte daraus eine Szene aus deinem Lieblingsweihnachtsbuch. Du kannst zum Beispiel eine Landschaft aus Kunstschnee gestalten und kleine Tiere, Miniaturfiguren und winzige Tannen aufkleben (besonders gut hält das, wenn du die Dinge mit Mama und Papa zusammen mit Heißkleber befestigst). Wenn du fertig bist, nimmst du die zwei Hälften deiner Kugel, legst deinen gestalteten Halbkreis hinein und verschließt die Kugel wieder. | © EMF/Claudia Schaumann
  • 3. Nun kannst du deine Geschichtenkugel an einem Band aufhängen. Vielleicht über deinem Bett? Oder in deinem geheimen Leseversteck? | © EMF/Claudia Schaumann

Tipp: Schmück den Weihnachtsbaum mit verschiedenen Geschichten-Kugeln. An den Festtagen kann sich dann die ganze Familie gegenseitig die jeweiligen Geschichten erzählen.



nach obenFür dich gelesen: Das Kinderkunst-Kreativbuch − Winter und Weihnachten

© Edition Michael Fischer


Wenn du jetzt auf den Geschmack gekommen bis und dir noch mehr tolle Bastelideen wie die Wintergeschichtenkugeln wünscht, dann empfehlen wir dir „Das Kinderkunst-Kreativbuch – Winter und Weihnachten“. Bastelvorlagen, Tipps und Tricks helfen dir beim fröhlichen Bastelspaß. Male, zeichne, drucke und klebe süßes Geschenkpapier, lustige Schneetiermarionetten oder ein niedliches Vogelfuttermobile. Einfach Motiv aussuchen und losbasteln!

Claudia Schaumann,
„Das Kinderkunst-Kreativbuch – Winter und Weihnachten“, 144 Seiten, gebunden, 19,99 Euro, Edition Michael Fischer, ISBN: 978-3-86355-790-4

nach obenWeihnachtsstimmung ...

© Münchmaier
... dafür sorgt momentan in unserer Redaktion das Foto, mit dem Marlena Münchmaier letztes Jahr unseren Weihnachts-Fotowettbewerb gewann: Putzige Holzfiguren der Heiligen Drei Könige, die unverfroren durch den Schnee zu stapfen scheinen. Hoffentlich kommen sie rechtzeitig zum Fest an!

nächster Beitrag → 11/17: Jetzt ist Spiele-Zeit!
Teelicht rein, Stock dran und schon kann deine Eule leuchten!
10/17: Huhuhuuu! Einfache Eulenlaterne
07/17: Gleich rappelt’s! Musik mit der Astgabel-Rassel
06/17: Platsch! Spaß mit Wasser

Schlagworte dieser Seite:

Basteln, Buch-Tipp, DIY, Winter, Wühlfried vom Untergrund

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2017

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de