Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Genuss > Festessen!
← vorheriger BeitragBrotzeit
nächster Beitrag → Her mit dem Pflaumensegen!

Festessen!



August 2017 Zum 70. Geburtstag machen wir uns selbst ein Geschenk mit "Mein Gartenkochbuch". Wir stellen Ihnen hier drei sommerliche Rezepte daraus vor, die sich super für eine (Jubiläums-)Party eignen - feiern Sie mit!


Möhren-Thymian-Quiche
© MShev/Shutterstock.com
Möhren-Thymian-Quiche

nach obenMöhren-Thymian-Quiche

Zutaten:
Für den Teig:
130 g Mehl
80 g Butter
1 Prise Salz
3 EL kaltes Wasser

Für den Belag:
6 mittelgroße Möhren
1 rote Zwiebel
2 EL Margarine
Thymianblätter, frisch oder getrocknet
Salz und Pfeffer
1/8 l Sahne
3 Eier
Zubereitung:
Alle Zutaten für den Teig gut verkneten, eine Quiche-Form (28 cm Durchmesser) einfetten und mit dem Teig auslegen.

Die Möhren waschen, schälen und in feine Scheiben schneiden.

Die Zwiebel schälen, grob würfeln und in der Margarine in einer Pfanne glasig dünsten.

Die Möhrenscheiben hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen, die Thymianblätter dazugeben und ca. 15-20 Minuten bei geschlossenem Deckel dünsten. Dann vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.

Die Sahne mit den Eiern verquirlen, mit den lauwarmen Möhren vermischen und das Ganze anschließend auf dem Teig in der Quiche-Form verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 160 °C (Umluft) 20 − 25 Minuten backen, am Ende mit Unterhitze noch weitere 5 − 10 Minuten.

Das passt dazu: Ein Klecks Sauerrahm oder ein frischer grüner Salat machen sich gut zu dieser Quiche, die warm und kalt serviert werden kann.

Kapuzinerkresse-Butter
© Bildagentur Zoonar GmbH/Shutterstock.com
Kapuzinerkresse-Butter

nach obenKapu­zinerkresse-Butter

Zutaten:
250 g Butter
10 Kapuzinerkresseblüten
3 Kapuzinerkresseblätter
Salz
Zubereitung:
Die Butter ca. 1 Std. vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie weich wird.

Die Blüten gründlich waschen, um sicherzugehen, dass sich keine Insekten mehr darin befinden. Dann vorsichtig trocken tupfen und in feine Streifen schneiden.

Die Blätter ebenfalls waschen und fein hacken.

Die Butter in einer Schüssel verquirlen, salzen und nach und nach die Blüten- und Blätterstücke der Kapuzinerkresse unterrühren.

Die weiche Butter auf ein Stück Frischhaltefolie geben und zu einer Wurst rollen. Dann in den Kühlschrank legen und hart werden lassen.

Je nach Bedarf kann die Butter in Scheiben geschnitten und verbraucht werden.

Das passt dazu: Auf einem sommerlichen Buffet macht sich die bunte Kräuterbutter als Blickfang besonders gut. Sie schmeckt herrlich zu Gegrilltem oder zu frischem Vollkornbaguette.

Kirschdessert mit Mascarpone-Creme
© zoryanchik/Shutterstock.com
Kirschdessert mit Mascarpone-Creme

nach obenKirschdessert mit Mascarpone-Creme

Zutaten:
(für 4 Portionen)
150 g Mascarpone
150 ml Schagsahne
5 EL Puderzucker
20 Amarettini oder 10 Cantuccini
200 g frische Kirschen ­(entsteint)
3 EL Wasser
1 EL Speisestärke
30 g Schokostreusel oder -splitter
Zubereitung:
Die Sahne steif schlagen und mit Mascarpone und 1 EL ­Puderzucker vermengen. Kühl stellen.

Die Amarettini bzw. Cantuccini zerkleinern.

Die Kirschen und 4 EL Puderzucker mit einem Schuss Wasser in einen Topf geben, erhitzen und langsam zum Kochen bringen.

Die Speisestärke mit den 3 EL Wasser verrühren, zu den Kirschen geben und so lange rühren, bis die Flüssigkeit der Kirschen andickt. Dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Die Mascarpone-Creme, die Kirschen und die Gebäckstückchen in wechselnden Schichten in Gläser bzw. hohe Dessertschälchen füllen und zum Schluss mit den Schokostreuseln oder -splittern bestreuen.

Feuerroter Oktopus
© Katrin Schmelzle
Feuerroter Oktopus

nach obenFeuerroter Oktopus

Da macht kleinen Küchenhelfern das Mitmachen Spaß: Der knallrote Oktopus ist kinderleicht und im Handumdrehen nachgebaut.

Zutaten:
2 rote Paprika
1 Mini-Mozzarella-Kugel
Quark
Balsamico-Creme
Optional: Frische Kräuter bzw. Kräuterquark
Zubereitung:
Zwei rote Paprika gut waschen und trocknen. Dann von der einen den grünen Strunk mit Deckel abschneiden und die Kerne entfernen. Die andere Schote halbieren und entkernen. Eine Hälfte in Längsrichtung in dünne Streifen schneiden und diese als Beine um die mit der Öffnung nach unten gestellte Paprika drapieren.

Von einer Mini-Mozzarella-Kugel zwei dünne Scheiben abschneiden und mit etwas Quark als Augen an die Paprika kleben. Zwei Tupfer cremiger Balsamico ergeben die Pupillen.

Besonders gut macht sich der Oktopus auf frischem Kräuterquark – mhmmm, lecker!


nach obenJubiläums-Spezial: Mein Gartenkochbuch

Mein Gartenkochbuch
© Familienheim und Garten
Mein Gartenkochbuch
Darauf haben wir uns lange gefreut: "Mein Gartenkochbuch", erschienen im Ulmer Verlag, als exklusive Familienheim-und-Garten-Ausgabe! In gut 100 Rezepten zeigen wir, wie einfach die saisonale Küche mit regionalen oder selbstgezogenen Produkten sein kann. Der Schwerpunkt liegt dabei auf heimischem Gemüse und Obst. Aber auch Freunde von Fleisch und Fisch kommen nicht zu kurz. Es gibt Tipps für den Anbau spezieller Obst- und Gemüsesorten. Auch Wildkräuter wie Löwenzahn und Giersch werden einbezogen. Daneben finden Sie in "Mein Gartenkochbuch" Hinweise zur richtigen Konservierung und Aufbewahrung der Produkte − für eine gesunde, nachhaltige Küche ohne großen Abfall. Kennen Sie z. B. den idealen Lagerplatz für Möhren? Der ist nämlich unter einer Schicht Sand in einer Kiste, die an einem kühlen und frostsicheren Ort (Keller oder Garage) steht. Bis zu 14 Tagen halten sich Möhren im Kühlschrank − optimalerweise ohne Grün, in ein feuchtes Küchenhandtuch eingeschlagen, im Gemüse- oder Bio-Fresh-Fach. Hätten Sie's gewusst?

Familien werden sich besonders über die Ideen für Geschmacks­erlebnisse mit kleinen Kindern freuen, z. B. den feuerroten Oktopus.

Vom Anbau übers Ernten bis zum Kochen und Genießen folgt "Mein Gartenkochbuch" dem natürlichen Lauf der Jahreszeiten. Ganz in der Tradition von "Familienheim und Garten". Feiern Sie mit uns und genießen Sie den Garten mit all seinen Schätzen!

Bestellen Sie Ihre Familienheim-und-Garten-­Ausgabe von "Mein Gartenkochbuch"
  • Per Post:
    Familienheim und ­Garten
    Oberer Lindweg 2
    53129 Bonn
  • Telefonisch: 0228 604680
  • Per Fax: 0228 6046830
  • Per E-Mail: Kochbuch@FuG-Verlag.de

Preis: 15,90 Euro
+ 2,55 Euro für Porto und Verpackung bei Einzelversand
ab 3 Expl. + 3,50 Euro für Porto und Verpackung
ab 10 Expl. portofrei

Die Jubiläumsausgabe ist nicht im Buchhandel ­erhältlich.

← vorheriger BeitragBrotzeit
nächster Beitrag → Her mit dem Pflaumensegen!
Lauwarmer Nudelsalat
Teilzeit-Vegetarier
Mein Gartenkochbuch
FuG-Mein Gartenkochbuch
Peggy Porschen: Cookies
Bücher im August

Schlagworte dieser Seite:

Buch-Tipp, Kochbuch, Kochen, Mascarpone, Mozzarella, Quiche, Thymian

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2017

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de