Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Pflanzen > Ziergarten > Blumen-Neuheiten - Bunt und umweltfreundlich

Blumen-Neuheiten − Bunt und umweltfreundlich

'Winter Wonders Orange Colours' in dem für Ringelblumen typischen Orange, die Schwestersorte 'Winter Wonders Yellow Colours' in einem fröhlich leuchtenden Gelb.
© Volmary
'Winter Wonders Orange Colours' in dem für Ringelblumen typischen Orange, die Schwestersorte 'Winter Wonders Yellow Colours' in einem fröhlich leuchtenden Gelb.

Januar 2016 Klare, intensive Farben, besonders lange Blühphasen und bienenfreundliche Blüten sind im nächsten Jahr bei den Sommerblumen angesagt. Noch dazu sollen die Pflanzen gesund sein und üppig gedeihen − sowohl im Beet, als auch in Töpfen auf Balkon oder Terrasse. Die folgenden Neuheiten vereinen all diese Eigenschaften.



Kornblumen
© Sperli GmbH
Kornblumen

nach obenBlaue und weiße Kornblumen

Blaue Kornblumen, die sich dekorativ im Getreidefeld mit dem Wind hin- und herwiegen, sind heute fast nur noch eine romantische Erinnerung aus der Kindheit. Umso schöner ist es, dass Sie sich dieses Blühwunder ganz einfach in den eigenen Garten holen können. Die Auswahl an tollen Farben ist in den letzten Jahren immer größer geworden − sie reicht vom klassischen Blau über Violett bis hin zu Rosa. Die neue Mischung 'Classic Fantastic' (Sperli) bietet einen ganz besonders ausdrucksvollen Farbmix. Die einfachen und halbgefüllten Blüten erscheinen in kühlen Blautönen, die von Himmelblau, Azurblau, Dunkelblau bis hin zu Blau-Weiß reichen. Die Blütentriebe verzweigen sich gut und bilden den ganzen Sommer über immer neue Knospen. Kornblumen sind ideal für Bauerngärten und naturnahe Gärten und bringen romantischen Charme in jede Bepflanzung. Ihre Blüten locken eine Vielzahl an Bienen, Hummeln, Schmetterlingen und anderen Insekten an.

Aussaat: Kornblumen können direkt von April bis Juni ins Beet gesät werden. Die Samen werden in lockeren Reihen oder breitwürfig ausgebracht. Achten Sie auf eine gute Bodenfeuchte.

nach obenBalkon-Ringelblume

Ringelblumen (Calendula officinalis) waren bisher eher als Beetblumen bekannt. Dass die einjährigen Sommerblumen sich auch hervorragend für den Balkon oder die Terrasse eignen, beweist die neue Sorte 'Winter Wonders' (Volmary® Bild oben). Sie zeichnet sich durch einen besonders kugelförmigen Wuchs aus, der sie ideal macht für die Bepflanzung von Balkonkästen oder Kübeln − auch in Kombination mit anderen Sommerblühern.

Ihre großen, gefüllten Blüten leuchten in kräftigen Farben: 'Winter Wonders Orange Colours' in dem für Ringelblumen typischen Orange, die Schwestersorte 'Winter Wonders Yellow Colours' in einem fröhlich leuchtenden Gelb.

Eine besonders lange und üppige Blütezeit bis in den Spätherbst hinein macht sie zu einem Highlight für Blumenfans, denn mit ihren leuchtenden Blüten verlängert sie den Sommer bis in die dunkle Jahreszeit. Die Pflanzen sind ab April im Gartencenter erhältlich.

Schmuckkörbchen (Cosmos b. Geel)
© Bruno Nebelung GmbH
Schmuckkörbchen (Cosmos b. Geel)

nach obenSchmuckkörbchen

Die vielen zartgelben Blüten machen die Neuzüchtung 'Xanthos' (Kiepenkerl) zu einer Besonderheit unter den Schmuckkörbchen (Cosmos). Den ganzen Sommer von Ende Juni bis in den Oktober bilden sich immer neue, ungefüllte, hellgelbe Blüten mit einem Durchmesser von etwa sechs Zentimetern. Zahlreiche Bienen, Hummeln und andere Insekten sammeln hier Nektar und Pollen. Als Anerkennung für ihre bemerkenswerte Qualität wurde 'Xanthos' mit der begehrten Fleuroselect Goldmedaille ausgezeichnet.

Die buschigen, gut verzweigten Pflanzen werden etwa 60 cm hoch, sind sehr kompakt und standfest. Dadurch wächst diese Sorte nicht nur gut in Beeten, sondern eignet sich auch für die Kultur im Kübel. Schmuckkörbchen können ab Anfang April im Haus vorgezogen werden. Bedecken Sie die Samen mit 5 bis 10 mm Erde und halten Sie sie feucht. Nach dem Aufgang brauchen die Sämlinge viel Licht, damit sie kompakt wachsen. Nach etwa drei Wochen die Jungpflanzen ins Beet pflanzen.

Funkenmariechen (Bidens ferulifolia) 'Taka Tuka' von Volmary®
© Volmary
Funkenmariechen (Bidens ferulifolia) 'Taka Tuka' von Volmary®

nach obenFunkenmariechen

Mit dieser Bidens-Neuzüchtung kommt garantiert gute Laune auf, denn ihre knallgelben Blüten vermitteln das Sommergefühl sogar an regnerischen Tagen. Goldgelb mit cremegelben Spitzen − die kleinen sternförmigen Blüten der neuen Funkenmariechen (Bidens ferulifolia) 'Taka Tuka' (Volmary®) werden durch den Kontrast zum dunkelgrünen Laub besonders dekorativ hervorgehoben. Damit bilden sie einen fröhlichen Lichtblick auf dem Balkon, der Terrasse oder im Beet.

Die Pflanzen verzweigen sich gut und treiben den ganzen Sommer über neue Blüten, die nach dem Verblühen nicht ausgeputzt werden müssen. Mit ihren leicht überhängenden Trieben sind sie ideal zur Bepflanzung von Balkonkästen, Töpfen oder Blumenampeln in sonniger bis halbschattiger Lage. Wunderschön präsentieren sie sich in gemischten Bepflanzungen mit anderen Sommerblumen, zum Beispiel Geranien oder Petunien. Erhältlich im Gartencenter als Pflanze ab April.

Einjährige Indianernessel
© Sperli GmbH
Einjährige Indianernessel

nach obenIndianernessel

Die üppig blühende einjährige Indianernessel (Sperli) zieht mit ihrem Zauber jeden in den Bann. Von Juni bis in den September hinein öffnen sich immer neue, dekorative purpurviolette Blüten und locken damit Bienen und Schmetterlinge magisch an. Dabei versprühen die Blüten und Blätter noch einen erfrischenden Duft nach Zitrone, was zu einem besonderen Erlebnis wird, wenn Sie mit der Hand sachte über die Pflanzen streichen. Die reichlich erscheinenden Blütentriebe können auch für die Vase geschnitten werden − zum Beispiel für duftige Sommersträuße oder auch für lang haltende Trockenarrangements.

Tipp: Die Blätter haben ein angenehmes Zitronenaroma. Sie können für die Zubereitung von Tee und zum Aromatisieren von Cocktails oder Limonade verwendet werden.

Ab Anfang März bis Ende April können die Pflanzen aus Saatgut im Haus vorgezogen werden. In der Zeit zwischen Mitte Mai und Ende Juni werden sie ausgepflanzt. Eine Direktsaat im Freien ist von Anfang April bis Anfang Juni möglich.

'Suntastic®' von Kiepenkerl
© Bruno Nebelung GmbH
'Suntastic®' von Kiepenkerl

nach obenZwerg-Sonnenblume

"Klein, aber oho" ist dieses kompakt wachsende Blühwunder. Die Zwerg-Sonnenblume wird nur 30 bis 50 cm hoch, aber sie treibt schon acht bis neun Wochen nach der Aussaat mehrere Knospen, die sich nach und nach öffnen. Die 12 bis 15 cm großen, dekorativen Blüten haben eine ungefüllte, dunkle Mitte, die ein Kranz aus kräftig gelben Blütenblättern umgibt. Nach der Hauptblüte öffnen sich mehrere weitere Knospen, auf die dann sogar noch ein dritter und ein vierter Flor folgen können. Unter günstigen Umständen bringt eine Pflanze bis zu 20 Blüten hervor!

Interessiert an den vorgestellten Sorten?

Sie erhalten sie im Handel sowie im Versandhandel wie z.B. Amazon.de. Die orange-markierten Sorten führen Sie direkt zur Fundstelle bei Amazon.de.
Viel Spaß beim Gärtnern!
'Suntastic®' (Kiepenkerl) wurde speziell für die Kultur in Töpfen oder Kästen, für niedrige Beete und als Wegbegleiter gezüchtet. Die Sorte ist nicht nur kompakt im Wuchs, sondern auch so pollenarm, dass kein Staub aus den Blüten herausfallen und Kleidung oder Möbel verschmutzen kann. Darum ist sie auch ideal für die Kultur im Haus und eignet sich besonders für Allergiker.

Die robusten Pflanzen können aus Samen herangezogenwerden. Da die Blüten viel Nektar bilden, sind sie für alle nektarsammelnden Insekten wie Bienen, Hummeln und Schwebfliegen attraktiv. Nach dem Flor bilden sich reichlich Samen, die den Vögeln als Nahrung dienen.

Sonnenblume
Bunte Blütenpracht - Sommerblumen
Spitz-Rotkohl 'Tinty' von Kiepenkerl
Was blüht uns Neues in 2017? / Blumen: zauberhaft natürlich
Trio Calibrachoa ‘Calita® Einhorn’
Farbenzauber: Sommerblumen 2018

Schlagworte dieser Seite:

Blühphasen, Blühwunder, Blüten, Funkenmariechen, Indianernessel, Kornblumen, Ringelblume, Schmuckkörbchen, Sommerblumen, Sonnenblume

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2018

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de