Inhalt
Ihre Sucheingabe:

Sie befinden sich hier: Pflanzen > Gemüse > Gemüse lagern
← vorheriger BeitragPorree für Herbst und Winter

Gemüse lagern

September 2013 Jetzt ist volle Erntezeit. Gemüse vom Beet, Wurzeln und Früchte sind in üppigen Mengen vorhanden. Sie werden frisch verzehrt oder können schon für das Einlagern vorbereitet werden.


Grundsätzlich sollte man Gemüse draußen lassen, solange es geht und Regen oder drohende Kälte es zulassen. Gesunde Wurzelgemüse wie Möhren oder Rettiche, Pastinaken und Rote Bete kann man aber auch schon ins Winterlager bringen. Bewährt haben sich Kisten, die mit Folie ausgelegt und mit sauberem Sand gefüllt wurden. Das Gemüse wird schichtweise eingelegt und mit einer dicken Lage Sand abgedeckt. Endivien, Zuckerhut oder Kohlrabi zieht man samt Strunk heraus und hängt die Pflanzen kopfüber an einem luftigen und kühlen Ort an einer Schnur auf. Noch weniger Umstand verursacht das Unterbringen in hohen, sauberen Kisten.

Als Vorbereitung zur winterlichen Treibkultur kann man Löwenzahn und Chicorée, die jetzt noch in vollem Schmuck ihres Laubes auf den Beeten stehen, bis auf 10 cm herunter schneiden, um die Bildung von Reservestoffen in den Wurzeln zu fördern. Im November werden die Wurzeln dann ausgegraben und in den Einschlag gebracht. Wer Naturmedizin aus dem eigenen Garten bevorzugt, hat jetzt Gelegenheit, die heilkräftigen Wurzeln von Engelwurz (Angelica), Baldrian, Beinwell und vom würzigen Meerrettich auszugraben. Sie werden gesäubert, in Stücke geschnitten und an einer trockenen Stelle luftig getrocknet.

← vorheriger BeitragPorree für Herbst und Winter
Das „Schutzdach für Pflanzen Modell 2“ von Beckmann besteht aus bruch- und hagelfesten, beidseitig UV-geschützten, 6 mm starken Stegdoppelplatten in „Longlife-Plus“-Qualität.
Schutzdach für Pflanzen
Stilvolle Randeinfassung: Gartenprofil 3000 von terra-S
Stilvolle Randeinfassung
Winterlinge (Eranthis hyemalis) zählen zu den ersten Nahrungspflanzen für hungrige Insekten, die gerade ihren Winterschlaf beendet haben. Hier stillt eine Schwebfliege ihren Hunger.
Grüne Tipps im Februar

Schlagworte dieser Seite:

Beet, Erntezeit, Lagerung

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um alle Artikel mit diesem Schlagwort anzuzeigen.

Bitte melden Sie den Kommentar nur, wenn er andere Menschen beleidigt, beschimpft oder diskriminiert, oder Äußerungen enthält, die Gesetze verletzen (beispielsweise zu einer Straftat aufrufen).

Diesen Artikel kommentieren (0)

Ihr Kommentar


Datenschutz | Impressum | Kontakt
Die Website enthält Bilder von www.pixelio.de

Familienheim und Garten Verlagsgesellschaft mbH

Copyright

Familienheim und Garten
Verlagsgesellschaft mbH
Bonn, 2018

Entwicklung/Realisierung

MultimedaConcept, Bonn
Kennedyalle 17, 53175 Bonn
office@mmcm.de
www.mmcm.de